Suchen

Erfinder-Treffen Treffen Sie die Schöpfer von Raspberry Pi, Red Pitaya, Parallella und RepRap

| Redakteur: Margit Kuther

electronica-Besucher, die sich für Raspberry Pi, Red Pitaya, Parallella und RepRap interessieren, erhalten von Eben Upton, Rok Mesar, Andreas Olofsson und Adrian Bowyer Produkt-Demonstrationen aus erster Hand.

Firmen zum Thema

Raspberry Pi Compute Development Kit: Compute Modul (unten) und E/A-Entwicklungsplatine
Raspberry Pi Compute Development Kit: Compute Modul (unten) und E/A-Entwicklungsplatine
(Bild: RS Components)

RS Components (RS) ist auf der 26. Fachmesse Electronica Gastgeber einer Reihe von Vortragsveranstaltungen.

Sie umfassen Präsentationen des Technologie-Innovationstreibers Eben Upton, des Schöpfers des Raspberry Pi Computer-Boards; Rok Mesar, Mitbegründer des Tests- und Messgeräte-Start-up-Unternehmens Red Pitaya; Adrian Bowyer, des Erfinders des selbst-replizierenden RepRap 3D-Druckers und Andreas Olofsson von Adapteva, dem Schöpfer des Parallella Boards.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 40 Bildern

Jeder Vortrag wird eine halbe Stunde dauern und findet bei RS Components in Halle A4 am Stand Nr. 246 statt.

RS Components ist der exklusive Vertriebspartner von Red Pitaya und RepRapPro.

Die Referenten werden Open-Source-Anwendungen, die Vielseitigkeit des Embedded Computing und des Rapid Prototyping ansprechen. Dies illustrieren sie mit Demonstrationen ihrer neuesten Produkte. Wann? November 11. bis 14.November 2014 Wo? Messe electronica München, Halle A4, Stand 246

Adrian Bowyer, RepRapPro

Dienstag, 11. November - 11:00 Uhr und 15:00 Uhr, Halle A4, Stand 246

Adrian Bowyer wird die Geschichte des RepRap 3D-Druckers beschreiben und den globalen sozialen, wirtschaftlichen und technischen Erfolg des Projekts erklären, sowie die Auswirkungen, die dies auf die Aufteilung und die Demokratisierung des Fertigungsprozesses haben wird.

Eben Upton, Raspberry Pi Foundation

Mittwoch, 12. November - 11:00 Uhr und 15:00 Uhr, Halle A4, Stand 246

Eben Upton wird das vor kurzem auf den Markt gebrachte Raspberry Pi Compute Module erläutern, die Entwicklung der Low-Cost-Prototyping-Plattform darstellen und die Funktionen des Produkts sowie seine Eignung für eine Vielzahl von Embedded-Anwendungen hervorheben.

Andreas Olofsson, Adapteva

Donnerstag, 13. November - 11:00 Uhr und 15:00 Uhr, Halle A4, Stand 246

Adapteva ist der Hersteller des Epiphany Multicore-Coprozessors und Entwickler des beliebten Parallella-16-Boards. Andreas Olofsson wird das Parallella Board demonstrieren und darauf eingehen, wie das Produkt um die Open-Source-Plattform herum entwickelt wurde.

Rok Mesar, Red Pitaya

Freitag 14. November, 11:00 und 13:00 Uhr, Halle A4, Stand 246

Rok Mesar wird über die innovativen von Red Pitaya entwickelten Test- und Messgeräte und das sie unterstützende Ecsystem sprechen. Dabei wird er zeigen, wie sie viele teure Laborgeräte ersetzen können und sie einer viel breitere Gruppe von Entwicklern zugänglich machen.

(ID:43011544)