Trace-Visualisierung beim Debugging von RTOS-Firmware

Seite: 3/4

Firmen zum Thema

Trace-Visualisierung mit dem Tracealyzer

Mit dem Tracealyzer können Sie die Geschwindigkeit Ihrer Entwicklung und die Qualität Ihrer Software entscheidend steigern, denn Sie erhalten bessere Möglichkeiten für das Debugging, die Optimierung und die Vermeidung potenzieller Probleme schon in einer frühen Phase.

Das Visualisierungs-Tool bietet mehr als 25 interaktive Ansichten, die zahlreiche Aspekte des Echtzeitverhaltens offenbaren. Sie stützen sich dabei auf RTOS-Ereignisse, Speicherzuweisungs-Ereignisse und kundenspezifische User-Ereignisse im Applikations-Code. Die Spanne der Visualisierungen reicht von detaillierten grafischen Traces und Test-Logs bis zu individuellen Daten-Plots, Task-Statistiken und Abhängigkeitsgraphen. Sämtliche Ansichten sind zudem miteinander verknüpft, sodass Sie sich von Anomalien in den abstrakten Darstellungen zu den einzelnen Ereignissen vorarbeiten können. Auch ein Wechsel zwischen verschiedenen Perspektiven ist problemlos möglich, ohne die Fokussierung auf das jeweilige Problem aufzugeben.

Bildergalerie

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:44950748)