ARM9-Modul

TQMa28 mit Wind River Intelligent Device Platform

| Redakteur: Holger Heller

(Bild: VBM-Archiv)

Das TQMa28 ist ein kleines und leistungsstarkes ARM9-Modul, das durch seine Schnittstellenvielfalt in unterschiedlichen Branchen einsetzbar ist: Energie, Industrieautomation, Maschinensteuerungen, Haustechnik, Gebäudeautomation, Medizin- oder Messtechnik. In vielen wird ein Betriebssystem-basierendes CPU-Modul nebst HMI und Steuerungsaufgaben auch als Gateway verwendet.

Für das Minimodul ist eine Security-Anpassung basierend auf der Wind River Intelligent Device Platform verfügbar. Sie ist eine skalierbare Entwicklungsumgebung, welche die Entwicklung, Integration und Bereitstellung von Gateway-Funktionen für das IoT vereinfacht. Die Plattform liefert Optionen in den Bereichen der Gerätesicherheit, intelligente Konnektivität, Netzwerk und Gerätemanagement. Das TQMa28 bietet eine Basis für Security-Funktionen: Auf dem Modul stehen dem Prozessor bis zu 256 MByte Arbeitsspeicher und bis zu 4 GB eMMC Flash für Programm und Daten zur Verfügung. Die Ausstattung des Moduls wird durch ein EEPROM und eine Echtzeituhr für den Einsatz bei autarken Systemen ergänzt.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42538021 / Embedded Boards & PCs)