Suchen

Embedded-Steuerungen Touch-System auf ARM11-Basis

| Redakteur: Johann Wiesböck

Zur SPS/IPC/DRIVES präsentiert Garz & Fricke das Embedded-System CUPID. Das Touch-System basiert auf der i.MX35-ARM11-CPU von Freescale mit 532 MHz und ist mit zwei galvanisch getrennten

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Zur SPS/IPC/DRIVES präsentiert Garz & Fricke das Embedded-System CUPID. Das Touch-System basiert auf der i.MX35-ARM11-CPU von Freescale mit 532 MHz und ist mit zwei galvanisch getrennten CAN-Schnittstellen ausgestattet.

Darüber hinaus bietet das System alle gängigen Interfaces, wie Ethernet, USB Host und OTG, RS-232, RS-485, SPI, 2+2 Digital I/Os. Das Produkt CUPID 7.0 boxed wird mit resistivem Touch-Display hinter eine säurebeständigen Polyesterfolie oder mit einem ‚projective capacitive‘-Touch-Display hinter einer kratzfest vergüteten Frontscheibe erhältlich sein. Eine ebenfalls angebotene Open-Frame-Variante eignet sich für kundenspezifischen Gerätebau in praktisch allen Branchen. Nach der Messe werden die ersten Starterkits verfügbar sein und noch in diesem Jahr startet die Serienfertigung.

Messestand: Halle 8, Stand 411.

(ID:323723)