IR-Sensorik Thermosäulen-Infrarotsensoren: hochpräzise Temperaturmessung

Redakteur: Kristin Rinortner

Thermosäulen messen die Temperatur eines Körpers via Infrarotstrahlung aus einem definierten Abstand. Speziell für Anwendungen in der Medizintechnik und Industrie hat TE Connectivity jetzt kleine IR-Sensoren entwickelt.

Firmen zum Thema

IR-Sensoren: Analoge Thermosensoren zum Einbau in Anwendungen der Medizintechnik und Industrie messen Temperaturen bis 300 °C.
IR-Sensoren: Analoge Thermosensoren zum Einbau in Anwendungen der Medizintechnik und Industrie messen Temperaturen bis 300 °C.
(Bild: TE)

Aktuell besteht in Industrie und Medizintechnik ein hoher Bedarf an hochpräzisen, kontaktlosen Temperaturmessungen. TE Connectivity hat kontaktlose analoge Infrarot-Thermosäulen vorgestellt, die die Bedürfnisse dieser Branchen erfüllen.

Thermosäulen-Sensoren messen die Temperatur indem sie Infrarotstrahlung eines Körpers aus einem Abstand von wenigen Millimetern bis zu einigen Metern erfassen. Das Thermosäulen-Sensorelement, das aus kleinen Thermoelementen auf einem Silizium-Chip besteht, detektiert die Strahlung und erzeugt daraus ein analoges Signal.

„Analoge Infrarot-Thermosäulen messen die Temperatur kontaktlos und sind mit verschiedenen Linsen und Filtern erhältlich, was den Einsatz in zahlreichen Anwendungen ermöglicht, unter anderem in industriellen Pyrometern, Klimasteuerungen und medizintechnischen Geräten”, erklärt Xing Liu, Product Manager bei TE Connectivity.

Die Infrarot-Thermosäulen messen Temperaturen in einem Bereich von –40 bis 300 °C. Das robuste Gehäuse enthält hochpräzise Nickel-Referenzsensoren auf RTD- oder NTC-Basis. Angeboten werden mehrere Konfigurationen für Einzel- oder Multi-Pixel-Anordnungen und optische Filteroptionen einschließlich eines flachen Standardfensters und Siliziumlinsen für ein schmales Sichtfeld zum Filtern spezifischer Wellenlängen.

Die Sensoren kommen in verschiedenen robusten Gehäusen, von hermetisch abgedichteten Gehäusen über Edelstahlgehäuse bis hin zu implementieren Sensoren in Leiterplatten und Steckverbindern.

(ID:47277315)