Architekturanalyse

Axivion unterstützt Haas Schleifmaschinen mit Codeanalyse und Architektur-Check

| Redakteur: Franz Graser

Die Multigrind-Schleifmaschinen des Trossinger Herstellers Haas: Grundlage für die präzisen Schleifprozesse ist die integrierte Software Multigrind Horizon.
Die Multigrind-Schleifmaschinen des Trossinger Herstellers Haas: Grundlage für die präzisen Schleifprozesse ist die integrierte Software Multigrind Horizon. (Bild: Haas Schleifmaschinen)

Der Trossinger Schleifmaschinenhersteller Haas nutzt die Softwarewerkzeuge von Axivion, um die Qualität und Wartbarkeit der im Haus entwickelten Schleif- und Simulationssoftware Multigrind Horizon zu verbessern.

Die Software ist die Grundlage für den präzisen Schleifprozess der erfolgreichen Multigrind-Schleifmaschinen. DieBauhaus-Suite von Axivion dient bei Haas der statischen Code-Analyse sowie der automatisierten Architekturverifikation und -wiedergewinnung – nicht nur, um die Architektur langfristig vor Software-Erosion zu schützen, sondern auch um eine zukunftssichere Codebasis für Weiterentwicklungen zu schaffen.

Multigrind Horizon ist eine geometriebasierte, intuitiv zu handhabende Schleifsoftware, die in der Konstruktion und an der Maschine bei Bedienerfreundlichkeit und Leistungsfähigkeit Maßstäbe setzt. Ebenso hoch ist der Anspruch, den das Software-Entwicklungsteam bei Haas Schleifmaschinen an die Axivion Bauhaus Suite stellt.

„Für unsere Systeme brauchen wir Tools, die über die reine statische Codeanalyse hinaus Architekturverstöße und verdeckte Abhängigkeiten, Stilverstöße, Klone, toten Code und zyklische Abhängigkeiten lokalisieren,“ sagt Wolfram Hermle, Entwicklungsleiter Software bei Haas Schleifmaschinen. „Wir erwarten, dass sich diese Softwarewerkzeuge nahtlos in unseren Entwicklungsprozess einfügen und einen echten Mehrwert liefern.“

In einem zweitägigen Workshop in Trossingen zeigte Axivion den Software-Architekten und -Programmierern vor Ort mit Hilfe der Bauhaus-Suite interessante Optimierungspotentiale auf. Dabei überzeugten die Werkzeuge sowohl mit aufschlussreichen Analyseergebnisse auch mit ihrer Bedienerfreundlichkeit bei der automatisierten Architekturverifikation und statischen Code-Analyse.

„In unserer Schleifsoftware steckt viel Know-how“, sagt Christian Küster, Kaufmännischer Leiter bei Haas Schleifmaschinen. „Wir haben sie und insbesondere ihre Architektur mit großem Aufwand und Herzblut entwickelt und ergänzen sie kontinuierlich um innovative Funktionen. Dieses Schleif-Knowhow sichern wir jetzt mit der Axivion Bauhaus Suite weiter ab.“

Axivion ist auf dem ESE Management Summit vertreten, der am 5. Juli 2016 in Würzburg stattfindet.

Unseren täglichen Software-Patch gib uns heute

Angemerkt

Unseren täglichen Software-Patch gib uns heute

27.04.16 - Was vom PC und zunehmend auch von Smartphones bekannt ist, dräut uns auch bei anderen Gegenständen des alltäglichen Lebens: Regelmäßige Software-Updates dürften bald auch bei Fernsehern oder Kaffeemaschinen zur Pflichtübung werden. Ein Kommentar von Franz Graser. lesen

Software-Erosion lässt sich nun schneller aufspüren

Qualitätsmanagement

Software-Erosion lässt sich nun schneller aufspüren

10.07.15 - Das Stuttgarter Softwarehaus Axivion stellt die Version 6.3 für die Bauhaus-Suite vor. Die Werkzeugsammlung erlaubt die automatisierte statische Analyse zur aktiven Bekämpfung von Software-Erosion und zur Verbesserung der Software-Qualität. lesen

Software-Wartbarkeit – der unterschätzte Wettbewerbsvorteil

Erosion von Software

Software-Wartbarkeit – der unterschätzte Wettbewerbsvorteil

23.11.12 - Alle wünschen sich eine hohe Software-Wartbarkeit. Mit Software-Erosionsschutz lässt sich dieses Ziel trotz widriger Rahmenbedingungen in der Praxis erreichen. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44046487 / Embedded Software Entwicklungswerkzeuge)