Suchen

TFT-Displays für mobile Endgeräte nutzen das Umgebungslicht

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Die transflektiven TFT-Displays von Mitsubishi nutzen das Umgebungslicht und ein Backlight oder ausschließlich das Umgebungslicht. Damit eignen sich sich speziell für mobile Endgeräte.

Firmen zum Thema

Der transmissive Modus bietet eine hohe Sichtbarkeit in dunklen Umgebungen, der reflektierende Modus ermöglicht hohe Sichtbarkeit unter starkem Sonnenlicht ohne die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung erhöhen zu müssen.
Der transmissive Modus bietet eine hohe Sichtbarkeit in dunklen Umgebungen, der reflektierende Modus ermöglicht hohe Sichtbarkeit unter starkem Sonnenlicht ohne die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung erhöhen zu müssen.
(Bild: Hy-Line)

Für Endgeräte im Freien bietet Hy-Line Computer Components die transflektiven TFT-Displays in den Größen 5,7 bis 10,4'' von Mitsubishi. Die Displays bieten einen transmissiven und reflektierenden Modi, die eine Hintergrundbeleuchtung und Umgebungslicht oder ausschließlich das Umgebungslicht als Lichtquelle nutzen.

Der transmissive Modus eignet sich für dunkle Umgebungen, der reflektierende Modus bietet sich an, wenn das Display ausschließlich vom Sonnenlicht erleuchtet wird. Transflektierende Module sind für mobile Geräte geeignet. Der Hersteller liefert sie fertig konfektioniert im Kit und Kabelsatz.

(ID:44956129)