Touch-Display

TFT-Display mit On-Cell Touch und 15 Zoll

| Redakteur: Hendrik Härter

Mit dem Modell G150XTK01 von AUO präsentiert HY-LINE Computer Components das erste Produkt, das mit On-Cell Touch ausgestattet ist.
Mit dem Modell G150XTK01 von AUO präsentiert HY-LINE Computer Components das erste Produkt, das mit On-Cell Touch ausgestattet ist. (Bild: Hy-Line)

Touch-Display auf Basis der PCAP-Technik kommen auch von AUO: Gefertigt werden Module von 5 bis 32''. Aktuell bietet der Hersteller ein Gerät mit 15'' und On-Cell Touch.

Der japanische Display-Hersteller AUO fertigt seine PCAP-Touch-Module auf TFT-Linien mit Diagonalen von 5 bis 32''. AUO bietet drei verschiedene Aufbauten an. Man unterscheidet zwischen GG = Glass/Glass, OGS = One Glass Solution und OTP = On-Cell Touch. Alle Touch Panels haben einen integrierten Touch Controller. Unter GG = Glass/Glass Aufbau, versteht AUO die Verwendung eines Single ITO Glases (Sito: X/Y ITO Layer auf einer Glasseite) und einem gebondeten Frontglas mit einer Dicke von 1,8 mm. Höhere Transmission und dünnere Ränder sind Vorteile des Glas/Glas-Aufbaus = GG, gegenüber dem herkömmlichen Glas/Film/Film = G/F/F Aufbau, den viele Touch Panel Hersteller verwenden. Bei OTP ist der Touchsensor im TFT-Display auf dem Farbfilter aufgebracht. Die Touch-Panel-Funktion ist vollständig im TFT integriert und nicht von außen sichtbar. Mit dem G150XTK01 (Vertrieb: HY-LINE Computer Components) kommt das erste Produkt von AUO mit dieser Technik. Es ist mit LVDS-Schnittstelle ausgestattet und bietet mit seinen 15'' eine Auflösung von 1024 x 768 und 300 cd/m².

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
AUO kommt aus Taiwan, nicht Japan...  lesen
posted am 07.06.2017 um 12:06 von Unregistriert


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44501438 / HMI)