Temperatur-Schwankungen vorbeugen: Sensoren mit zwei bis fünf Kanälen

| Redakteur: Hendrik Härter

Mögliche Systemausfälle durch Überhitzung werden mit den Temperatur-Sensoren der Familie EMC181x vermieden.
Mögliche Systemausfälle durch Überhitzung werden mit den Temperatur-Sensoren der Familie EMC181x vermieden. (Bild: Microchip)

Dank ihrer kompakten Bauform und den zwei bis fünf Kanälen in einem Sensor senkt sich die Anzahl der verwendeten Temperatur-Sensoren. Zudem schützen sie vor möglichen Systemausfällen durch Überhitzung.

Insgesamt fünf 1,8-V-Temperatur-Sensoren stellt Microchip vor: Die Temperatursensoren der Serie EMC181x melden die Änderungsrate der Systemtemperatur und warnen vorzeitig, wie die Temperatur eines Systems schwankt. Dank Temperaturüberwachung an mehreren Standorten mit integriertem Sensor sind die Leiterplatten weniger komplex.

Die EMC181x-Temperatur-Sensoren bieten verschiedene Remote-Kanäle mit 1,8-V-Betrieb, um unterschiedliche Anforderungen mit 2 bis 5 Kanälen zu erfüllen. Die Serie eignet sich für Anwendungen, bei denen ein Übergang von 3,3-V-Systemen auf niedrigere Spannungsschienen erfolgt. Der 3-Kanal-Sensor misst auf einer 8-Pin-Stellfläche 2 mm x 2 mm und der 5-Kanal-Sensor auf einer 10-Pin-Stellfläche 2 mm x 2,5 mm. Die Sensoren eignen sich für geschlossene Regelkreise und andere Anwendungen, bei denen niedrigere Spannungen bevorzugt werden. Sie melden frühzeitig steigende oder fallende Temperaturen. Die Mehrkanal-Sensoren sind zu den Mikrocontrollern der Spannung 1,8 V kompatibel.

Das Evaluierungsboard des Typs ADM00773 bietet alles, was zur Demonstration des 1,8V-/3-Kanal-/2-Draht-Temperatursensors EMC1833 erforderlich ist und gibt Einblick in die Funktion der anderen Mitglieder der Serie EMC181xx. Änderungsrate, Temperaturalarmgrenzen und Widerstandsfehlerkorrektur (REC) lassen sich auswerten. Hinzu kommt die Möglichkeit von Off-Board-Temperaturmessungen und -Datenprotokollierung.

Verbunden wird das Board über USB-Schnittstelle und es wird mit der GUI der Wärmemangagement-Software von Microchip ausgeliefert.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45664974 / Messen/Testen/Prüfen)