morephone Telefon krümmt sich bei Anruf

Redakteur: Peter Koller

Bei manchen Telefonaten möchte man sich vor Schmerz krümmen, wenn man nur den Anrufer auf dem Display sieht: Das morephone der kanadischen Queens University macht aus der Not eine Tugend und krümmt sich, wenn Anrufe eingehen.

Firmen zum Thema

Bei einem Anruf krümmt sich das Telefon: morephone-Prototyp aus Kanada
Bei einem Anruf krümmt sich das Telefon: morephone-Prototyp aus Kanada
(Queens University)

morephone nennt sich ein Smartphone-Konzept der kanadischen Queens University in Kingston, Ontario, das seine Form verändern kann, um etwa eingehende Anrufe anzuzeigen. "Das Problem mit stillen Alarmen wie etwa vibrierenden Handys ist, dass sie oft übersehen werden, wenn man das Handy nicht am Körper trägt oder zumindest in der Nähe hat", erläutert Roel Vertegaal vom Human Media Lab der Queens University die Motivation hinter dem morephone.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Das flexible Smartphone dagegen kann sich visuell leicht erkennbar komplett krümmen oder auch nur eine Ecke hochstellen, um eingehende Anrufe oder Nachrichten anzuzeigen. So könnte ein Hochstellen der rechten oberen Ecke etwa eine SMS anzeigen, das der unteren linken Ecke eine E-Mail. Für besonders wichtige Nachrichten kann das morephone eine Ecke auch mehrfach bewegen.

Um die nötige Flexibilität zu erzeugen, verwendet das morephone ein biegsames elektrophoretisches Display von Plastic Logic, ähnlich jenen Bildschirmen, die zum Beispiel im Amazons Kindle verbaut sind. Darunter liegt eine Schicht sogenannter shape memory alloy wires. Diese Drähte verändern sprunghaft ihre Form, wenn eine Spannung angelegt wird.

morephone ist bislang nur ein Prototyp. Doch Roel Vertegaal ist überzeugt, dass flexible Handys die Zukunft sind und in etwa fünf bis zehn Jahren den Standard bei Mobiltelefonen darstellen werden.

(ID:39475320)