Mehr zum Thema

1,52 Terabit pro Sekunde: Weltrekord in der Glasfaserübertragung

1,52 Terabit pro Sekunde: Weltrekord in der Glasfaserübertragung

Forscher der Nokia Bell Labs haben einen Weltrekord für die höchste Single-Carrier-Bitrate mit 1,52 Terabit pro Sekunde (Tbit/s) über 80 Kilometer Standard-Single-Mode-Glasfasern aufgestellt. Das ist, als würde man gleichzeitig 1,5 Millionen YouTube-Videos streamen. lesen

Neuer piezoelektrischer Werkstoff für Hochfrequenz-Filter in Smartphones

Neuer piezoelektrischer Werkstoff für Hochfrequenz-Filter in Smartphones

Um den stetig wachsenden mobilen Datenverkehr zu bewältigen, werden neue Mobilfunkstandards wie 5G umgesetzt. Allerdings müssen dazu auch Bauelemente für höhere Frequenzen ausgelegt werden. Aluminiumscandiumnitrid (AlScN) ist der Werkstoff für die nächste Generation. lesen

Provider: Netze in Deutschland halten dem Ansturm stand

Provider: Netze in Deutschland halten dem Ansturm stand

Um in der Krise das öffentliche Leben nicht zum Stillstand kommen zu lassen, ist das Internet wichtiger denn je. Doch halten die Netze den Ansturm aus, wenn viele Menschen nun von zu Hause arbeiten? Es ist aber nicht das Homeoffice, das die Netzkapazitäten verschlingt. lesen

Bahn testet neue Fenster für Handyempfang

Bahn testet neue Fenster für Handyempfang

Vor allem Bahnfahrer kennen das Symbol für schlechten Empfang auf dem Handydisplay. Denn die Mobilfunkversorgung im Zug ist nach wie vor lückenhaft. Um das zu ändern, experimentiert die Bahn derzeit mit neuartigen Fenstern. lesen

Sweyntooth 12 – Sicherheitslücken bei Bluetooth-Chips entdeckt und gepatcht

Sweyntooth 12 – Sicherheitslücken bei Bluetooth-Chips entdeckt und gepatcht

Taiwanische Security-Experten haben unter dem Namen Sweyntooth 12 Bugs in der Implementierung der Bluetooth-Low-Energy-Technologie in den Systems-on-Chip (SoC) und SDK verschiedener Hersteller bekannt gemacht. Einige Unternehmen haben darauf mit Patches reagiert. lesen

Huawei ist 5G-Patentweltmeister, Samsung die Nr. 2

Huawei ist 5G-Patentweltmeister, Samsung die Nr. 2

Eine Studie der TU Berlin und der IPlytics GmbH beleuchtet die Patentsituation im Bereich des 5G-Mobilfunk-Standards. Sie zeigt, dass Huawei die meisten 5G-Patentefamilien im 5G-Kontext deklariert hat. Allerdings gibt es auch mehrere neue 5G-Marktteilnehmer aus China mit vorwiegend lokalen Anmeldungen. lesen

Autarkes 5G-Netz am Hamburger Flugzeug-Hangar

Autarkes 5G-Netz am Hamburger Flugzeug-Hangar

Lufthansa Technik und Vodafone starten erstmals ein 5G Campus-Netz in einem Flugzeug-Hangar. Die Vernetzung ist komplett unabhängig von der übergreifenden Mobilfunk-Infrastruktur und ermöglicht den Einsatz hochauflösende Virtual und Augmented Reality-Technologien. lesen

Große Sicherheitslücke in Wlan-Chips

Große Sicherheitslücke in Wlan-Chips

Sicherheitsforscher haben eine Sicherheitslücke in weit verbreiteten Wlan-Chips entdeckt, über die Angreifer geschützten Datenverkehr einsehen können. Besonders sensible Daten, wie Kreditkartenzahlungen oder verschlüsselte Chats, sind nicht gefährdet. Die Schwachstelle wurde den Herstellern gemeldet. Nutzer sollten unbedingt alle Wlan-fähigen Geräte auf den neuesten Stand bringen und Software-Updates vornehmen. lesen

Nokia in Not: Droht Verkauf an Ericsson?

Nokia in Not: Droht Verkauf an Ericsson?

Nokia hat offenbar erhebliche finanzielle Probleme und prüft einen Zusammenschluss mit einem Konkurrenten wie Ericsson. In der Debatte um eine angebliche Bedrohung durch Huawei wirft das Fragen auf. lesen

Rittal will privates 5G-Mobilfunknetz installieren

Rittal will privates 5G-Mobilfunknetz installieren

Rittal hat als eines der ersten Industrieunternehmen eine 5G-Frequenzzuteilung erhalten. Noch in diesem Jahr soll ein privates 5G-Mobilfunknetz im neuen Werk in Haiger installiert werden. Erste Pilotprojekte in der Produktionsüberwachung und -analyse sind bereits definiert. lesen

Huawei: 5G-Verträge bei 47 europäischen Providern

Huawei: 5G-Verträge bei 47 europäischen Providern

Die USA werden nicht müde, ihre Verbündeten vor der 5G-Technik des chinesischen Technologieriesen Huawei zu warnen. Zumindest in Europa ignorieren viele Anbieter die Boykott-Aufrufe der US-Regierung. lesen

Für die Praxis: Kompletter Service rund um die Welt von 5G

Für die Praxis: Kompletter Service rund um die Welt von 5G

Von der Komponente über Sensoren, Cloud bis zum Hard- und Softwaresupport: Wer Anwendungen mit 5G entwickelt, kann auf die Hilfe von „Atlantik 5G Haus“ setzen. Workshops und Seminare runden das Angebot ab. lesen

Greift Huawei auf Abhörschnittstellen von Sicherheitsdiensten zu?

Greift Huawei auf Abhörschnittstellen von Sicherheitsdiensten zu?

Die US-Regierung wirft dem chinesischen Netzwerk-Ausrüster Huawei vor, über für Strafverfolger vorgesehene Schnittstellen Telekommunikationsnetze abgehört zu haben – eine Sichtweise, der nicht nur Huawei widerspricht. Gleichzeitig klagt das Justizministerium den chinesischen Konzern nach Gesetzen gegen organisierte Kriminalität an. lesen

Im Notfall überträgt das Smartphone den Standort

Im Notfall überträgt das Smartphone den Standort

In einem Notfall können Leitstellen auf die genauen Standortdaten zugreifen. Mit Advanced Mobile Location (AML) wird die genaue Position von Verletzten übertragen. Datenschutzbedenken verhinderten bisher ein flächendeckenden Einsatz. lesen

USA sollten Nokia und Ericsson unterstützen

USA sollten Nokia und Ericsson unterstützen

Chips, Smartphones, Software: Bei vielen Hightech-Entwicklungen haben die USA die Nase vorn. Doch bei der Zukunftstechnologie 5G stehen sie quasi blank da. Die US-Regierung will das mit einer Beteiligung an den europäischen Anbietern Nokia und Ericsson ändern. lesen

Patentstreit: Huawei reicht Klage gegen Verizon ein

Patentstreit: Huawei reicht Klage gegen Verizon ein

Huawei wirft dem US-amerikanischem Telekommunikationsbetreibers Verizon umfangreiche Patentverletzungen vor und hat Klage eingereicht. Verizon bestreitet die Vorwürfe und bezeichnet das Vorgehen als PR-Stunt. lesen

Übergang zu 5G treibt Qualcomm an

Übergang zu 5G treibt Qualcomm an

Die Umstellung zum schnellen 5G-Datenfunk befeuert die Geschäfte von Qualcomm. Der Chipkonzern ist im ersten Geschäftsquartal stärker gewachsen, als Beobachter das vermutet hatten. lesen

Drohnen als mobile Relaisstationen

Drohnen als mobile Relaisstationen

Blue innovation und Kyocera entwickeln neue Drohnenlösung mit beweglichen Kommunikationsrelaisstationen. Die neue Drohnenkommunikationstechnologie wurde von Blue innovation erstmals während der CES 2020 in Las Vegas ausgestellt. lesen

Spezieller Mikrochip als Basis für Gebäude-GPS

Spezieller Mikrochip als Basis für Gebäude-GPS

Im Rahmen eines vom BMBF-gefördertem Projekts haben Forscher der TU Chemnitz einen einzigartigen Mikrochip entwickelt, der sich für genaueste Positionsbestimmungen in Gebäuden eignet. Der Chip verbindet extrem niedrigen Energieverbrauch mit sehr hoher Lokalisierungsgenauigkeit. lesen

Im Mobilfunk-Musterland Schweiz wächst Widerstand gegen 5G-Ausbau

Im Mobilfunk-Musterland Schweiz wächst Widerstand gegen 5G-Ausbau

Kaum ein Land der Welt drückt beim 5G-Ausbau so auf das Tempo wie die Schweiz. Dabei sind die Grenzwerte für Mobilfunkstrahlung der Antennen zehn mal schärfer als anderswo. Das wird nun zum Problem. lesen

Firmen stellen vor: Downloads

SAB Bröckskes GmbH & Co KG

Hochflexible Kabel und Leitungen

Die SAB hochflexiblen Kabel und Leitungen erlauben einen Dauereinsatz im Mehrschichtbetrieb mit extrem hohen Biegebeanspruchungen. ...

FAULHABER Antriebssysteme

FAULHABER motion das Magazin mit Antrieb

Lesen Sie in dieser Ausgabe außerdem, wie FAULHABER Antriebe Innovationen in der Automobilindustrie bewegen, ...

Firmen stellen vor: Produkte

GS YUASA Battery Germany GmbH

Mobility-Batterien für zyklische Anwendungen

Die zyklische REC-Batterieserie von GS YUASA liefert mit rund 500 Zyklen bei einer Entladetiefe von 75% fast doppelt so viele Zyklen wie herkömmliche zyklische Batterien.

MEN Mikro Elektronik GmbH

CB70C - Rugged COM Express® (VITA 59 RCE) with Intel® Core™ i7

The CB70C is a member of a new family of Rugged COM Express® modules which is controlled by a third generation Intel® Core™ i7 processor running at up to 3.1 GHz maximum turbo frequency bringing state-of-the-art PC technology onto a small form factor.

SPEA Systeme f. Professionelle Elektronik und Automation GmbH

SPEA Boardtester

Boardtester SPEA 3030 - Die Alleskönner Die kompromisslose Flexibilität unserer Tester gewährleistet eine individuelle Konfiguration, ...

Firmen stellen vor: News

FAULHABER Antriebssysteme

FAULHABER ist klimaneutrales Produktionsunternehmen

Schon mit der Kernkompetenz des Unternehmens, der Entwicklung von Antriebssystemen mit hohem Wirkungsgrad bei niedrigem Energiebedarf, ...

Syslogic GmbH

Saubere Städte dank KI-Computer

Saubere Städte dank Künstlicher Intelligenz (KI). Wie das funktioniert, zeigen das Westschweizer Start-up-Unternehmen Cortexia und die Embedded-Spezialistin Syslogic. ...

Eurocircuits GmbH

Eurocircuits unterstützt den Wettbewerb PCB Design Award

Der FED verleiht 2020 wieder den wertvollen Berufspreis PCB Design Award. Eurocircuits unterstützt diese Initiative als Patenfirma. ...

Neue ASi-5-Spezifikation ab sofort verfügbar

Neue ASi-5-Spezifikation ab sofort verfügbar

Die neue ASi-5-Spezifikation ist nach mehrjähriger Entwicklung ab sofort für alle Mitglieder der AS-International-Association verfügbar. ASi-5 ist abwärtskompatibel und bietet viele neue Funktionen. lesen

Was sind RFID Systeme? Definition, Aufbau und Anwendung

Was sind RFID Systeme? Definition, Aufbau und Anwendung

Radio Frequency Identification (RFID) ist eine Basistechnologie für Industrie-4.0- und IoT-Anwendungen. Ob bewusst oder unbewusst, RFID begegnet den meisten Menschen mehrmals täglich. Was RFID bedeutet, wie es funktioniert und wo es eingesetzt wird, erläutern wir wir in diesem Artikel. lesen

Exabyte-Grenze geknackt

Exabyte-Grenze geknackt

2019 ist mehr Datenvolumen in Mobilfunknetzen verbraucht worden als je zuvor. Telefónica knackte im O2-Netz nach eigenen Angaben erstmals die Grenze von einem Exabyte. lesen

STM präsentiert weltweit erstes LoRa-System-on-Chip

STM präsentiert weltweit erstes LoRa-System-on-Chip

Der Halbleiterproduzent STMicroelectronics hat das weltweit erste LoRa-System-on-Chip (SoC) für die drahtlose Vernetzung intelligenter Geräte mit dem Internet der Dinge vorgestellt. Das integrierte Semtech-Funkmodem deckt den gesamten globalen unlizensierten Sub-1GHz-Frequenzbereich von 150 MHz bis 960 MHz ab. lesen

Simulation und Test von 5G in der Fahrzeugentwicklung

Simulation und Test von 5G in der Fahrzeugentwicklung

Virtuelle Testfahrten für End-to-End-Tests auf Basis von 5G sind dank der Integration eines Netzwerkemulators in ein HiL-System möglich. Damit lässt sich die Umgebung von Fahrzeugen realitätsnah simulieren. lesen

IoT-Geräte jetzt auf LTE CAT M upgraden?

IoT-Geräte jetzt auf LTE CAT M upgraden?

Die Abschaltung von 3G (= UMTS) wird demnächst beginnen und soll nach den Planungen der großen Provider spätestens bis Ende 2022 beendet sein. Bestehen bleiben 2G und 4G/LTE; hinzu kommt 5G. IoT-Nutzer sollten deshalb ein Upgrade ihrer Devices auf LTE CAT M ins Auge fassen. lesen

Netzwerk-Trends bis 2035: Die Zukunft der vernetzten Gesellschaft

Netzwerk-Trends bis 2035: Die Zukunft der vernetzten Gesellschaft

Seit 2005 gab es im Bereich der Festnetz- und Mobilfunknetze keine großen Veränderungen. Dieser Artikel gibt einen Ausblick auf die Telekommunikations­netzwerke um 2035. Stehen wir an der Schwelle einer neuen technologischen Revolution? lesen

3G, 4G, 5G: Das sind die Mobilfunk-Trends in 2020

3G, 4G, 5G: Das sind die Mobilfunk-Trends in 2020

2019 war das Jahr, in dem 5G Realität wurde. Nicht flächendeckend, aber an bestimmten geografischen Hotspots. Doch was kann man im kommenden Jahr von 5G und vom Rest der mobilen Welt erwarten? Opensignal hat einen Blick in die Kristallkugel geworfen und präsentiert die Top-Mobilfunktrends für 2020. lesen

Netzwerk-Design für das „Internet aus dem Weltraum“

Netzwerk-Design für das „Internet aus dem Weltraum“

Eine neue Generation von tief fliegenden Satelliten verspricht ein „Internet aus dem Weltraum“, das auch entlegene Weltregionen abdecken kann. Wissenschaftler der ETH Zürich schlagen nun ein neues Netzwerk-​Design vor, das die Netzwerk-Kapazität solcher Systeme verdoppeln könnte. lesen

Nach 5G-Modem-Ausverkauf: Intel kooperiert mit Mediatek

Nach 5G-Modem-Ausverkauf: Intel kooperiert mit Mediatek

Hochwertige Notebooks werden zukünftig über 5G-Technik verfügen (müssen). Mangels eigener Lösung arbeitet Intel dafür mit Mediatek zusammen: Die Taiwanesen haben gerade das erste Einchip-SoC mit integriertem 5G-Modem vorgestellt. lesen