Suchen

KSG Leiterplatten Technologietag mit Leidenschaft und Expertenwissen

Redakteur: Franz Graser

„Von Cyber Crime bis Traceability - warum Löten das Letzte ist und KSG die Zukunft": Unter diesem Motto hatte der Leiterplattenhersteller KSG aus Gornsdorf im Erzgebirge zum 9. Technologietag geladen.

Firma zum Thema

Die Abendveranstaltung des KSG-Technologietages. Durch das Programm führt Prof. Udo Bechtloff, der Vorsitzende der Geschäftsführung.
Die Abendveranstaltung des KSG-Technologietages. Durch das Programm führt Prof. Udo Bechtloff, der Vorsitzende der Geschäftsführung.
(Bild: Fotostudio Riethausen)

150 Teilnehmer aus ganz Deutschland waren für drei ereignisreiche Tage angereist. Neben Fachvorträgen mit hochkarätigen Referenten zu Themen wie „Entwicklung des Leiterplattenmarktes" oder „Verbindungstechnik in der Leistungselektronik" erlebten die Experten ein exklusives Rahmenprogramm, das für zahlreiche Überraschungseffekte sorgte.

Nach einem Blick hinter die Kulissen der hochmodernen Leiterplattenproduktion in Gornsdorf umwehte die Gäste beim abendlichen Get-Together im Industriemuseum Chemnitz ein Hauch von Leidenschaft - dargeboten von professionellen Tänzern der Ballett-Compagnien sächsischer Theater.

Bildergalerie

Und auch das Menü, kreiert unter der Leitung von Chefkoch Roland Keilholz vom Chemnitzer Restaurant alexxanders, war spürbar von Leidenschaft und Emotionen inspiriert. Denn das Unternehmensmotto „Leidenschaft für Leiterplatten" konnten die Teilnehmer des 9. Technologietags mit allen Sinnen erleben.

KSG Leiterplatten ist auf der diesjährigen SMT in Nürnberg in Halle 6 am Stand 217M vertreten.

(ID:43319243)