Aus Forschung und Wissenschaft

Tech-Aprilscherze 2020: 1. April wegen Krankheit abgesagt?

Tech-Aprilscherze 2020: 1. April wegen Krankheit abgesagt?

Kein Google-Aprilscherz im Jahr 2020: Der Suchmaschinenriese ließ seine populären Gags in diesem Jahr ausfallen. Als Grund gilt die aktuelle Covid-19-Pandemie. Andere ließen sich nicht beirren, denn gerade in so düsteren Zeiten tut ein netter Scherz oder Lacher gerade gut. lesen

Corona-Pandemie: Drohne soll Infizierte aufspüren

Corona-Pandemie: Drohne soll Infizierte aufspüren

Wissenschaftler entwickeln eine Pandemie-Drohne zur Fernüberwachung und Erkennung von Menschen mit infektiösen Atemwegserkrankungen. lesen

Gebäude der Zukunft: Fünf Trends bei Kabeln für die 5G-Ära

Gebäude der Zukunft: Fünf Trends bei Kabeln für die 5G-Ära

Datenkommunikationskabel für Gebäude werden leistungsfähiger, dichter, hybrider, sicherer und benutzerfreundlicher. Wie die Kabelsysteme für die Telekommunikation in Gebäuden in zehn Jahren aussehen werden, erklärt Andreas Wassmuth von Prysmian. lesen

GaN-Transistoren erreichen Rekord-Effizienz von 77,3% bei 100 V

GaN-Transistoren erreichen Rekord-Effizienz von 77,3% bei 100 V

Forscher am Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF konnten die Ausgangsleistung ihrer GaN-basierten Hochfrequenztransistoren für den Frequenzbereich von 1 bis 2 GHz erheblich steigern: Sie haben die Betriebsspannung der Bauelemente von 50 auf 100 V verdoppelt und damit einen Leistungswirkungsgrad von 77,3% erreicht. lesen

Hackathon: In 48 Stunden gegen die Coronapandemie

Hackathon: In 48 Stunden gegen die Coronapandemie

Bei der aktuellen Coronakrise ist Zeit ein entscheidender Faktor. Dass man in nur 48 Stunden viel erreichen kann, belegen die Ergebnisse von über 800 Projektideen des Hackathons „Wir vs Virus“, den die Bundesregierung vergangenes Wochenende durchgeführt hat. Dabei spielte auch das Thema Coronatests eine Rolle. Fünf spannende Ansätze finden Sie in diesem Beitrag zusammengestellt. lesen

SMARC 2.1: Diese Vorteile bietet der neue COM-Standard der Industrie

SMARC 2.1: Diese Vorteile bietet der neue COM-Standard der Industrie

SGeT, die Standards Group for Embedded Technologies, hat mit der Spezifikation 2.1 das SMARC-Modul um neue, zukunftsorientierte Funktionen und Schnittstellen erweitert – bei bestehender Abwärtskompatibilität. lesen

Covid-19: Computermodelle sprechen gegen weitere Verschärfung der Maßnahmen

Covid-19: Computermodelle sprechen gegen weitere Verschärfung der Maßnahmen

Die TU Wien hat neue Ergebnisse seines Computermodells zum weiteren Verlauf der Corona-Krise bekannt gegeben. Eine weitere Verschärfung der derzeit geltenden Maßnahmen, wie sie etwa in China erfolgt sind, wären demnach nicht sinnvoll. Vielmehr wurden erste Modelle über eine schrittweise Rücknahme der Maßnahmen berechnet. lesen

Weißes Graphen für ein angenehmes Laserlicht

Weißes Graphen für ein angenehmes Laserlicht

Forscher haben ein weißes Graphen entwickelt, mit dem sich ein angenehmes Laserlicht erzeugen lässt. Denkbar ist, damit LEDs zu ersetzen. Doch noch reicht die Effizienz der Laserdioden nicht aus. lesen

Der Effizienz organischer Solarzellen auf der Spur

Der Effizienz organischer Solarzellen auf der Spur

Der Wirkungsgrad organischer Solarzellen ist recht niedrig. Jetzt haben Wissenschaftler die Ursachen dafür gefunden. lesen

Forscher machen Satellitendaten für die Landwirtschaft nutzbar

Forscher machen Satellitendaten für die Landwirtschaft nutzbar

Ob für Bodenbearbeitung, Düngung oder Bewässerung: Satellitendaten können für die Landwirtschaft hilfreich sein. Ein neuer Forschungsverbund arbeitet gemeinsam mit Landwirten daran, diese Daten nutzbar zu machen. lesen

Klimaschränke helfen bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffes

Klimaschränke helfen bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffes

Institute und Pharmaunternehmen benötigen beim Umgang mit Viren verschiedenste Klimaschränke. Bei Binder in Tuttlingen ist man sehr stolz darauf, dass die eigenen Freezer und CO2-Inkubatoren den Kampf gegen Corona der Universität Bern, des Pharmaunternehmens Curevac und der Berliner Charité unterstützen. lesen

Feststoffbatterien haben viele Vorteile – aber es gibt noch viel zu tun

Feststoffbatterien haben viele Vorteile – aber es gibt noch viel zu tun

Feststoffbatterien sind herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien zwar überlegen, jedoch müssen die Energie- und Leistungsdaten noch deutlich verbessert werden. Zu diesem Ergebnis kommen Gießener Batterieforscher. lesen

Fraunhofer-Gesellschaft erstellt Wasserstoff-Roadmap für Deutschland

Fraunhofer-Gesellschaft erstellt Wasserstoff-Roadmap für Deutschland

„Grüner“ Wasserstoff wird ein Kernelement des zukünftigen Energiesystems werden. Fraunhofer-Institute haben nun eigene wissenschaftliche Positionen zur Wasserelektrolyse und Wasserstoffnutzung entwickelt. lesen

Germanium-Zinn-Laser für die Silizium-Integration

Germanium-Zinn-Laser für die Silizium-Integration

Auf dem Weg zu einem Silizium-kompatiblen Halbleiter-Laser haben Jülicher Forscher ein Laser-Medium aus Germanium und Zinn entwickelt, um es direkt im Zuge des CMOS-Prozesses in einem Silizium-Chip zu integrieren. Das patentierte Jülicher Verfahren nutzen inzwischen mehrere Forschungsgruppen weltweit. lesen

Luftfahrtmesse ILA Berlin abgesagt

Luftfahrtmesse ILA Berlin abgesagt

Keine Formationsflüge, keine Loopings, kein Kampfjet-Dröhnen: Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung mit ihren Flugschauen fällt aus. Und die nächste Ausgabe wird ein anderes Gesicht haben. lesen

Ein Computerchip, der die Gefahr riecht

Ein Computerchip, der die Gefahr riecht

Mit Hilfe eines neuromorphen Chips können Computer auch ohne Nase Gerüche wahrnehmen. Einen entsprechenden Baustein haben Forscher der Intel Labs und der Cornell University entwickelt. Der Chip ahmt Struktur und elektrischen Aktivitäten eines menschlichen Gehirns nach, um so unterschiedliche Gerüche zu erlernen und gefährliche Stoffe am Duft zu erkennen. lesen

1,52 Terabit pro Sekunde: Weltrekord in der Glasfaserübertragung

1,52 Terabit pro Sekunde: Weltrekord in der Glasfaserübertragung

Forscher der Nokia Bell Labs haben einen Weltrekord für die höchste Single-Carrier-Bitrate mit 1,52 Terabit pro Sekunde (Tbit/s) über 80 Kilometer Standard-Single-Mode-Glasfasern aufgestellt. Das ist, als würde man gleichzeitig 1,5 Millionen YouTube-Videos streamen. lesen

Neuer piezoelektrischer Werkstoff für Hochfrequenz-Filter in Smartphones

Neuer piezoelektrischer Werkstoff für Hochfrequenz-Filter in Smartphones

Um den stetig wachsenden mobilen Datenverkehr zu bewältigen, werden neue Mobilfunkstandards wie 5G umgesetzt. Allerdings müssen dazu auch Bauelemente für höhere Frequenzen ausgelegt werden. Aluminiumscandiumnitrid (AlScN) ist der Werkstoff für die nächste Generation. lesen

Mit Gold gespickt: Neuartiger Sender für Terahertz-Wellen

Mit Gold gespickt: Neuartiger Sender für Terahertz-Wellen

Terahertz-Wellen werden für Wissenschaft und Technologie immer wichtiger. Allerdings ist die Erzeugung dieser Wellen nach wie vor eine Herausforderung. lesen

Neutrinos: Die aufwendige Erforschung der Geisterteilchen

Neutrinos: Die aufwendige Erforschung der Geisterteilchen

Seit Jahrzehnten fahnden Forscher nach Neutrinos. Die Geisterteilchen jagen massenhaft durchs All, wechselwirken aber kaum mit Materie. Ausgeklügelte Experimente sollen den Teilchen ihre Geheimnisse entlocken. lesen

Startup-Szene

Clearview: US-Firma sammelte Milliarden Fotos für Gesichtsdatenbank

Clearview: US-Firma sammelte Milliarden Fotos für Gesichtsdatenbank

Laut einem Bericht der „New York Times“ soll die bislang unbekannte US-Firma Clearview rund drei Milliarden Bilder von Menschen aus dem Internet zusammengestellt haben, um eine umfassende Datenbank zur Gesichtserkennung zu entwickeln. lesen