Ecomal

Technische Workshops und Applikationsunterstützung

22.01.2007 | Redakteur: Johann Wiesböck

„Ecomal will einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg seiner Kunden leisten: The major component in your success, wie es schon unser Firmen-Slogan zum Ausdruck bringt“, Thomas Baumann (Leiter Marketing), Martin Behlke (Managing Director) und Thomas Steidl (Leiter TSC Europa) v.r.n.l.
„Ecomal will einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg seiner Kunden leisten: The major component in your success, wie es schon unser Firmen-Slogan zum Ausdruck bringt“, Thomas Baumann (Leiter Marketing), Martin Behlke (Managing Director) und Thomas Steidl (Leiter TSC Europa) v.r.n.l.

Das Technische Support Center (TSC) von Ecomal unterstützt die Kunden in allen technischen Probemstellungen beim Bauelementeeinsatz – auch mit Seminaren vor Ort.

Die Erfahrung ist nicht neu: Wer Spezialist auf einem Gebiet ist, hat meist nicht die Zeit, sich auch in anderen Fachbereichen laufend über jüngste Trends und Produktinnovationen zu informieren. Das trifft auch auf so manchen Entwickler in der Branche der Systemhersteller zu.

Sie sind topfit, wenn es um Informationen zu IC-Lösungen und Digital-Knowhow geht. Ihr Wissen in der Sparte „Analogtechnik“ ist dagegen oftmals veraltet. Der sich allmählich vollziehende Generationenwechsel in den Entwicklungsabteilungen der Systemanbieter begünstigt diesen Trend noch.

An diesem Punkt setzt das Technische Support Center (TSC) von Ecomal an. Das Unternehmen mit der Europazentrale in Kirchzarten, das zu den ältesten Distributoren für elektronische Bauelemente in Europa zählt, bietet technische Workshops direkt beim Kunden an. Die Seminare über die jüngsten Trends in Sachen „aktive und passive Bauelemente“ dauern in der Regel zwei bis vier Stunden und beschränken sich auf einen überschaubaren Teilnehmerkreis.

Antworten auf ganz konkrete Problemfragen

Ausgehend von Applikationen wie etwa im Stromversorgungs- oder Sensorbereich, werden Optimierungen durch neue Strategien und Produkte aus dem Gebiet aktiver und passiver Bauelemente vorgestellt. Immer wieder auftretende Probleme und Grenzen bekannter Lösungen werden diskutiert.

„Spätestens dann geht es um handfeste Applikationshilfe“, weiß Thomas Steidl, Leiter des Technischen Support Centers Europa bei Ecomal. Denn wer nicht mit den neuesten Lösungen vertraut sei, laufe Gefahr, sich bei der Umsetzung seiner Produktideen selbst unnötig zu beschränken.

So werden Fragen und Antworten für eine ganz konkrete Aufgabenstellung diskutiert. Wie etwa steht es um die Lötfestigkeit bestimmter Materialien? Welches Bauelement zeigt das optimale Verhalten in einem bestimmten Temperaturbereich? Wo gehen die Gehäuseentwicklungen hin oder wie lassen sich Verlustleistungen minimieren? Und welche Lösung ist aus dem Blickwinkel „Kosten“ die optimale?

Die äußerst positive Resonanz auf das Workshop-Angebot hat Thomas Steidl überrascht. Doch der Knowhow-Transfer geht bei Ecomal weit darüber hinaus. Das Technische Support Center bietet seinen Kunden handfeste Informationen und Entscheidungshilfen an, wo und wann immer sie gerade gebraucht werden – und das europaweit. Derzeit liegt der Schwerpunkt der Aktivitäten noch auf Deutschland, Holland und Großbritannien, es soll jedoch künftig Schritt für Schritt ausgedehnt werden.

Fokus auch auf Luft- und Raumfahrttechnik

Für 2007 wird das Technische Support Center einen zusätzlichen Fokus auf das Marktsegment der Luft- und Raumfahrttechnik setzen. Entsprechendes technisches Knowhow und ein breites Produktportfolio begründen diesen Schritt.

„Die Schulungen und die Einrichtung des Technischen Support Centers geben Ecomal die Möglichkeit, sich mit Zusatzdienstleistungen vom Wettbewerb abzuheben“, betont Martin Behlke, Managing Director von Ecomal. Viele Anwendungen seien heute so kompliziert geworden, dass der Vertriebsmitarbeiter als Berater längst nicht mehr ausreicht.

„Wir haben deshalb in unserem Technischen Support Center ein kompetentes Team an Ingenieuren, das bei schwierigen Fragen europaweit nach den richtigen Lösungen sucht. Dabei hilft uns auch der direkte und intensive Kontakt zu den Herstellern.“

Ecomal, Tel. +49(0)641 9443911

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 196399 / Analog)