Fachwissen

Radar warnt vor Schrott im Weltraum

Radar warnt vor Schrott im Weltraum

Eine Wolke aus Müll umkreist die Erde und gefährdet die für unsere Gesellschaft wichtige Technik im All. Gezielte Ausweichmanöver sollen Satelliten und ISS vor Zusammenstößen schützen. lesen

Service-Roboter leistet wertvolle
Hilfe in der stationären Pflege

Service-Roboter leistet wertvolle Hilfe in der stationären Pflege

Roboter in der Pflege entlasten Mitarbeiter und dank Sprachsteuerung unterhalten sich die Heimbewohner mit den Robotern. Ein Gewinn für beide Seiten und mehr Zeit für persönlichen Kontakt. lesen

Nachhaltiges Wassermanagement für indische Städte

Aktion Elektronik hilft

Nachhaltiges Wassermanagement für indische Städte

Verschmutzte Gewässer, fehlende Abwasserkanäle und Kläranlagen: Indiens schnell wachsende Städte kommen beim Infrastrukturausbau kaum nach – deutsche Wassertechnologien sollen nun helfen. lesen

KI braucht neue Prozessoren

KI braucht neue Prozessoren

Anlässlich der Fachmesse Electronica gab Gartner einen Ausblick auf die durch Künstliche Intelligenz (KI) und Deep Learning ausgelösten Entwicklungen auf dem Hardwaremarkt. Fazit: Eine neue Gründungswelle kommt ins Rollen, denn der Standard-Prozessorchip hat auf diesem Gebiet ausgedient. lesen

Was das IoT von FinTechs lernen kann

Was das IoT von FinTechs lernen kann

Tageslichtsensoren optimieren die Energie­er­zeu­gung von "Smart Cities“, Amazon-Kühl­schränke bestellen automatisch Lebens­mittel nach: nahezu unbemerkt erobert das Internet der Dinge (IoT), ein Netzwerk drahtlos ver­bun­dener Alltagsgeräte, unser Leben. Was wir vom Internet der Dinge lernen und wie wir von ihm profitieren können, beginnt sich gerade erst abzuzeichnen. Doch auch das IoT kann und sollte von anderen Branchen lernen. lesen

Integration von Safety-Daten in die Cloud

Integration von Safety-Daten in die Cloud

Das Erfassen und Auswerten sicherheitsrelevanter Informationen über eine Cloud-basierte Plattform kann die Grundlage für mehr Anwendersicherheit in Arbeitsumgebungen sein. lesen

Office- und Fertigungs-IT: Zeit für einen Kulturwandel

Office- und Fertigungs-IT: Zeit für einen Kulturwandel

Damit Industrie-4.0-Projekte erfolgreich sein können, müssen bislang getrennte IT-Systeme gemeinsam agieren. Dann ist es möglich, Daten aus der Fertigung für übergeordnete Systeme nutzbar zu machen. lesen

Die Wahl des richtigen Robotic Process Automation-Prozesses

Die Wahl des richtigen Robotic Process Automation-Prozesses

Im Erst-Einsatz scheitern viele Robotic Process Automation-Projekte. Warum? Weil der falsche Prozess für den Start ausgewählt wurde. Wie aber findet ein Unternehmen den richtigen Prozess für den Einstieg? lesen

LoRaWAN in der Praxis

LoRaWAN in der Praxis

Beim Thema IoT fallen oft Schlagworte wie Big Data oder Echtzeit-Analysen. Doch nicht immer kommt es auf maximale Leistungsfähigkeit der Devices oder hohe Bandbreiten an. Oft reichen kleinste Sensor-Nachrichten über Low-Power-Netzwerke. Auch unter Sicherheitsaspekten ist weniger manchmal mehr: Geräte mit wenig Prozessorleistung und wenig Bandbreite stellen keine attraktiven Ziele für Hacker dar. lesen

Sauberere Luft in der Stadt
mit vernetzten Fahrzeugen

Sauberere Luft in der Stadt mit vernetzten Fahrzeugen

Umtauschaktionen für ältere Diesel und Hardwarenachrüstungen sollen die Luft in der Stadt sauberer machen und drohende Fahrverbote abwenden. Helfen kann auch die Digitalisierung. lesen

Unternehmen sollten sich schon jetzt auf Quantencomputing vorbereiten

Unternehmen sollten sich schon jetzt auf Quantencomputing vorbereiten

Seit einiger Zeit liefern sich Akteure aus Forschung und Wirtschaft einen Wettlauf um die Quantentechnologie, an dessen Ende die Revolution der Informationstechnik stehen soll. An den Forschungsprojekten sind oft große Konzerne oder ganze Staatengemeinschaften beteiligt. Doch was erhofft man sich vom Quantencomputing und wie können sich der Mittelstand und KMUs auf die neue Technologie vorbereiten? Ein Kommentar von Dr. Sebastian Feld, LMU lesen

Die Rolle des Deep Learnings für die Fahrzeuggeneration von morgen

Die Rolle des Deep Learnings für die Fahrzeuggeneration von morgen

Viele bisherige Systeme waren zwar durchaus künstlich, aber alles andere als intelligent. Seit gut sieben Jahren ändert sich das rasant: Mit tiefen neuronalen Netzwerken haben Entwickler mächtige Werkzeuge zur Hand. Doch wie funktioniert Deep Learning und wie lässt es sich für künftige Fahrzeuggenerationen nutzen? Ein Überblick am Beispiel Porsche. lesen

Wie Industrie-Roboter mit Hilfe von Sensoren die Umgebung wahrnehmen

Wie Industrie-Roboter mit Hilfe von Sensoren die Umgebung wahrnehmen

Dank moderner Sensorik entstehen ausgeklügelte Robotersysteme. Magnetische Positionssensoren sind ein wesentlicher Bestandteil. Auch Umwelt- und Power-Management-Sensoren sind entscheidend, damit auch der Roboter seine Umwelt wahrnimmt. lesen

Batterielose Funksensoren im Einsatz für das industrielle Internet der Dinge

Batterielose Funksensoren im Einsatz für das industrielle Internet der Dinge

Sensoren sind die Schnittstelle zwischen der analogen und der digitalen Welt. Werden batterielose Sensoren mit Funktechnik kombiniert, dann lassen sich selbst bewegte Teile oder hermetisch abgeschlossene Umgebungen überwachen. lesen

Künstliche Intelligenz: Mehr Schein als Sein?

Künstliche Intelligenz: Mehr Schein als Sein?

Um Künstliche Intelligenz gibt es viel Hype, doch sind bei der Anwendung noch keine großen Fortschritte zu verzeichnen. Warum das so ist und wie man Unternehmen den Einstieg in die KI erleichtern kann, erläutert Richard Rovner, Vice President of Marketing von MathWorks, im Gespräch mit "Industry of Things". lesen

Robotik & Verbindungstechnik: Stäubli seit mehr als 125 Jahren auf Erfolgskurs

Robotik & Verbindungstechnik: Stäubli seit mehr als 125 Jahren auf Erfolgskurs

Die Stäubli-Gruppe nahm 1892 in einer kleinen Werkstatt in Zürich ihren Anfang und wuchs über die Jahrzehnte zum global agierenden Industriepartner für hochentwickelte Mechatronik-Technologien. lesen

Alles über AIScale, den universellen CNN-Hardwarebeschleuniger

Alles über AIScale, den universellen CNN-Hardwarebeschleuniger

Deep Learning und insbesondere Deep Neural Networks (DNN) zählen zu den meist verbreiteten Vorhersagemodellen beim Maschinenlernen. Details zu diesen aktuellen Technologien lesen Sie in diesem Beitrag. lesen

MXC – eine Symphonie aus LPWAN, Blockchain und Big Data

MXC – eine Symphonie aus LPWAN, Blockchain und Big Data

Die MXC Foundation hat ein Geschäftsmodell für das IoT Dinge entwickelt, das die Potenziale der Big Data Economy mit Blockchain-Technologie und dem Low Power Wide Area Network (LPWAN) kombiniert. Wie's funktioniert und wie MXC die Datenökonomie voranbringen soll, erklärt dieser Artikel. lesen

Fühlende Maschine – Roboter in der Industrie mit eingebautem Tastsinn

Fühlende Maschine – Roboter in der Industrie mit eingebautem Tastsinn

Damit ein Industrie-Roboter seine Umgebung wahrnehmen kann, benötigt er Sensoren. Doch wenn er zusätzlich über einen Tastsinn verfügen soll? Eine Antwort bietet die elastische Magnetostriktion. lesen

IoT-Leitfaden für Entwickler

IoT-Leitfaden für Entwickler

Wie sich Hardware an das Internet der Dinge (IoT) anbinden lässt, zeigt eine technische IoT-Studie. Sie ist praktischer Leitfaden für den Entwickler in Form von detaillierten und standardisierten Datenblättern. lesen

Karriere:

FAULHABER Antriebssysteme

Messtechniker (m/w/d)

Vorbereiten und selbstständiges Durch­führen von kom­plexen akustischen Messungen Selbstständiges Festlegen von Mess­methoden und Versuchs­plänen (Einzel­messungen und Mess­reihen) Selbstständiges Analysieren und Inter­pre­tieren von Mess­werten aus Geräusch­analysen sowie Auf­bereiten und Präsen­tieren der Mess­ergebnisse Anpassen vorhandener Mess­technik nach den jewei­ligen Erforder­nissen der Auf­gaben­stellungen Zusammenarbeiten mit den Herstellern der Mess­stände mit dem Ziel der konti­nuier­lichen Weiter­ent­wicklung der Mess­technik

Dr. Johannes Heidenhain GmbH

Technischer Übersetzer (m/w) Deutsch - Englisch

Unser Team ist für die Übersetzung technischer Unterlagen, die unsere Unternehmenszentrale in Richtung Ausland verlassen, ...

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG

Testmanager für Webanwendungen (m/w/d)

Sie entwickeln Teststrategien und leiten daraus Testpläne sowie Testspezifikationen für Web Anwendungen ab Sie analysieren und erfassen Akzeptanzkriterien für User-Stories, ...

Firmen stellen vor: Produkte

congatec AG

conga-TR3

Formfactor COM Express Basic CPU AMD RX-421BD (4 x 2.1 - 3.4 GHz, L2 cache 2MB shared, ...

kabeltronik Arthur Volland GmbH

Lautsprecherkabel L-RF, FRNC

Jetzt in 2 x 2,50qmm & 2 x 4,00qmm ab Lager verfügbar.

ET System electronic GmbH

Stromversorgungen: AC/DC Netzteile - SMPS 75 - 5000 W

Im Bereich der Standardstromversorgungen bietet die ET System electronic GmbH ein breites Spektrum an Bauformen und Eigenschaften. ...

Kostenlose Downloads

Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

Leiterplatten: Zertifikate

Hier stehen Ihnen die Qualitäts- und Umweltzertifikate der Würth Elektronik Circuit Board Technology als PDF zum Download zur Verfügung.

TRILUX GmbH & Co. KG

Lichtlösungen für die Industrie

Lichtlösungen für die Industrie von TRILUX

Firmen laden ein: Events

MicroConsult Microelectronics Consulting & Training GmbH

ISTQB® Schulung: Certified Tester Foundation Level - Testen von Embedded- und IT-Systemen

Im Mittelpunkt der ISTQB® Schulung steht der Software-Testprozess - von der Planung über die Spezifikation bis zur Implementierung, ...

TRILUX GmbH & Co. KG

Seminare, Webinare und Lehrgänge von TRILUX

Alle Seminare, Webinare und Lehrgänge von TRILUX auf einen Blick...

Schulz-Electronic GmbH

Design&Elektronik Batterieforum München

http://www.batterien-entwicklerforum.de

Firmen stellen vor: News

ET System electronic GmbH

Danke für Ihren Besuch auf unserem Messestand in der Halle A3 Stand 275 anlässlich der Electronica 2018

Wir bedanken uns sehr für Ihren Besuch auf unserem Messestand während der Electronica 2018

Rosenberger-OSI GmbH & Co. OHG

Rosenberger OSI verstärkt Präsenz in Osteuropa durch Kooperation mit Dimension Data in der Slowakei

Verkabelungsspezialist und IT-Dienstleister bilden One-Stop-Shop für lokale Kunden und deren Rechenzentrumsprojekte

GS YUASA Battery Germany GmbH

GS YUASA baut eine der weltweit größten Batteriespeicheranlagen

GS YUASA Corporation hat den Auftrag für ein Projekt zum Aufbau einer der weltweit größten Hochkapazitäts-Batteriespeicheranlagen in Japan erhalten.