Stromversorgungen

TDK-Lambda ist zum dritten Mal „Lieferant des Jahres“ für Siemens

| Autor: Thomas Kuther

Feierliche Übergabe der Auszeichnung „Lieferant des Jahres“ (v.l. n. r.): M. Braunreuther (Siemens Healthcare, Head of Supply Chain Management, SCM CT), K. Anderer (Siemens Healthcare, Head of Supply Chain Management, SCM CT SO), G. Erl (General Manager TDK-Lambda Germany), B. Maierhöfer (Key Account Manager TDK-Lambda Germany), D. Zemke (Siemens Healthcare, Head of Strategic Procurement).
Feierliche Übergabe der Auszeichnung „Lieferant des Jahres“ (v.l. n. r.): M. Braunreuther (Siemens Healthcare, Head of Supply Chain Management, SCM CT), K. Anderer (Siemens Healthcare, Head of Supply Chain Management, SCM CT SO), G. Erl (General Manager TDK-Lambda Germany), B. Maierhöfer (Key Account Manager TDK-Lambda Germany), D. Zemke (Siemens Healthcare, Head of Strategic Procurement). (Bild: TDK-Lambda)

Siemens Healthcare hat TDK-Lambda Germany zum dritten Mal den Award „Lieferant des Jahres“ verliehen.

TDK-Lambda beliefert die Business Unit Computer Tomography von Siemens Healthcare mit Standardgeräten sowie kundenspezifischen Netzgerätelösungen für medizintechnische Geräte.

Höhste Anforderungen in Sachen Qualität, Logistik und Ratio

Bewertungskriterien für die Auszeichnung sind hervorragende Eigenschaften in Bezug auf Qualität, Logistik und Ratio. Die Würdigung zum „Lieferant des Jahres“ verdeutlicht das Erreichen der Ziele bezüglich Produktqualität, Termintreue, partnerschaftlicher Zusammenarbeit und eingebrachtes Knowhow in besonderem Maße.

Erfolg ist auch Ansporn fürs nächste Jahr

„Unser gesamtes TDK-Lambda-Team ist stolz darauf, dass wir auch in diesem Jahr wieder die strengen Qualitätsanforderungen erfüllen konnten“, freut sich Gustav Erl, Geschäftsführer der TDK-Lambda Germany GmbH. „Und wir werden alles dafür tun, dass wir auch im Folgejahr wieder als Erster durch das Ziel gehen.“

Modulare Stromversorgungen, individuell konfiguriert

TDK-Lambda ist ein international agierender Hersteller von Stromversorgungen und gehört seit 2005 zum japanischen TDK-Konzern. Neben einem breiten Produktspektrum bietet TDK-Lambda weltweiten Service durch lokale Niederlassungen, umfangreichen Applikationssupport und Unterstützung bei EMV- und Safety-Prüfungen. Das Produktspektrum umfasst Netzteile und DC/DC-Wandler im Leistungsbereich von 1,5 W bis 15 kW. Die Angebotsschwerpunkte liegen bei modularen Stromversorgungen, die individuell für jeden Kunden konfiguriert werden können, Standard-Einbaugeräten für den Industrieeinsatz, DIN-Schienen-Netzteilen für den Schaltschrank, programmierbaren Laborstromversorgungen bis hin zu Value Added und kundenspezifischen Lösungen.

TDK-Lambda – von der Garagenfirma zum Global Player

Meilensteine der Elektronik

TDK-Lambda – von der Garagenfirma zum Global Player

05.03.16 - TDK-Lambda ist heute einer der weltweit größten Hersteller von Stromversorgungen und gehört seit 2005 zum TDK-Konzern. Dabei hat alles ganz klein angefangen: in einer Hinterhofgarage in Queens. lesen

Funktioniert ein Standardnetzteil auch über 2000 m Höhe?

Stromversorgung, Tipp 1

Funktioniert ein Standardnetzteil auch über 2000 m Höhe?

05.08.14 - Die meisten Netzteile sind für den Büro- oder industriellen Einsatz in „normalen“ Höhenlagen ausgelegt, also zwischen Meeresspiegel-Niveau (NN) und 2000 m über NN. Was aber, wenn das Netzteil etwa in Sendestationen im Gebirge oder in Büros in einer hochgelegenen Stadt betrieben werden soll? lesen

Warum lohnt der Einsatz von „Öko-Netzgeräten“?

Stromversorgung, Tipp 2

Warum lohnt der Einsatz von „Öko-Netzgeräten“?

03.09.14 - Das Schlagwort „Eco Power“ ist derzeit in aller Munde. Viele Hersteller von Stromversorgungen setzen deshalb verstärkt auf die Entwicklung effizienterer, „grüner Netzteile“. lesen

Worauf ist bei der Auswahl eines Medizinnetzteils zu achten?

Stromversorgung, Tipp 3

Worauf ist bei der Auswahl eines Medizinnetzteils zu achten?

15.11.14 - Die Auswahl eines Netzteils für den Medizinbereich erfordert große Umsicht, da in diesem Umfeld sehr viele unterschiedliche Anforderungen gestellt werden müssen. lesen

Welche Vorteile besitzen digital geregelte Netzteile, um nicht-lineare Lasten zu meistern?

Stromversorgung, Tipp 4

Welche Vorteile besitzen digital geregelte Netzteile, um nicht-lineare Lasten zu meistern?

23.12.14 - Nicht-lineare Lasten sind Lasten, die sich – aus Sicht eines Netzteils – nicht wie ein idealer ohmscher Widerstand verhalten. Digital geregelte Netzteile bieten Vorteile, wenn es darum geht, nicht-lineare Lasten zu meistern. lesen

Wie kann man bei Stromversorgungen mit Spitzenlastreserve auch Kosten sparen?

Stromversorgung, Tipp 5

Wie kann man bei Stromversorgungen mit Spitzenlastreserve auch Kosten sparen?

26.01.15 - Professionelle Industrieausrüstungen, die elektromechanische Komponenten wie Motoren, Pumpen, Lüfter oder Steller verwenden, benötigen einen Anlaufstrom, der wesentlich größer ist als der Wert im laufenden Betrieb – häufig um einen Faktor 2 bis 3, meistens aber nur für einen kurzen Zeitraum zwischen 100 ms und einigen wenigen Sekunden lesen

Was hält ein Netzgerät auch unter widrigen Bedingungen am Leben?

Stromversorgung, Tipp 6

Was hält ein Netzgerät auch unter widrigen Bedingungen am Leben?

26.02.15 - Häufig müssen Netzteile Ihren Dienst in rauen Umgebungen verrichten. Neben hohen Temperaturen können vor allem Staub, Fasern oder Dämpfe die dauerhafte Funktionssicherheit der Geräte gefährden. lesen

Wie integriert man Netzteile mit Konvektionskühlung richtig?

Stromversorgung, Tipp 7

Wie integriert man Netzteile mit Konvektionskühlung richtig?

23.04.15 - Kein Ausfall des Lüfters und kein störendes Geräusch, das sind die klaren Vorteile der Konvektionskühlung. Dank energieeffizienter Bauteile und neuer Designmethoden kommen moderne Netzteile auch bei hoher Leistungsdichte immer öfter ohne Lüfter aus. lesen

Wie kann man Energieumwandlungsverluste reduzieren?

Stromversorgung, Tipp 8

Wie kann man Energieumwandlungsverluste reduzieren?

14.07.15 - Energieverluste lassen sich reduzieren, wenn man auf die eine oder andere Umwandlung verzichtet. Daher gibt es Ansätze, die innerhalb von Smart Grids – etwa in eine Fabrik- oder Bürogebäude oder einem Wohnhaus – die konventionelle Wechselspannungsversorgung teilweise durch Gleichspannung (DC-System) ersetzen. lesen

Was Sie über die Lebensdauer von Stromversorgungen wissen sollten

Stromversorgung, Tipp 9

Was Sie über die Lebensdauer von Stromversorgungen wissen sollten

23.10.15 - Die MTBF-Angabe (Mean Time Between Failures) allein darf nicht als einziges Entscheidungskriterium zur Zuverlässigkeit eines Schaltnetzteils herangezogen werden. Zu viele verschiedene äußere Faktoren spielen dabei eine entscheidende Rolle, sodass sich die Lebenserwartung nicht einfach als Zeile unter den Spezifikationen im Datenblatt auflisten lässt. lesen

Welche Vorteile bieten moderne Point-of-Load-Converter?

Stromversorgung, Tipp 10

Welche Vorteile bieten moderne Point-of-Load-Converter?

18.11.15 - Moderne Point-of-Load-Converter (PoL-Converter) sind digital gesteuert, was eine ganze Reihe von Vorteilen bringt. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44037940 / Stromversorgungen)