Taktgeber mit PCIe-4.0/5.0-Support und Ethernet-Performance

| Redakteur: Margit Kuther

IDT PhiClock 9FGV100x: bietet Support für PCIe 4.0/5.0
IDT PhiClock 9FGV100x: bietet Support für PCIe 4.0/5.0 (Bild: Mouser)

Mouser führt die programmierbaren Taktgeber 9FGV100x aus der PhiClock-Bauteilfamilie von IDT im Sortiment. Diese eignen sich für Datenzentren und Netzwerke, die auf PCIe 4.0 und das zukünftige 5.0 aufsetzen.

Die bei Mouser erhältlichen Taktgeber 9FGV100x aus der PhiClock-Familie von Integrated Device Technology (IDT) sind mit Schwingquarz-Lastkondensatoren ausgestattet und bieten einen optionalen integrierten Quarz zur Vereinfachung des Designs und Einsparung von Leiterplattenfläche.

Die 9FGV100x-Familie bietet neben der Eignung für PCIe 4.0 auch Ethernet-Eigenschaften bei einem äußerst niedrigen Phasenrauschen-Effektivwert von 225 fs bei 156,25 MHz (12 kHz bis 20 MHz). Dank der extrem niedrigen Leistungsaufnahme (bis hinunter zu 100 mW bei 1,8 V) können die Bauteile auch in die Nähe hochstromiger Bauelemente platziert werden, was weiteren Platz auf der Leiterplatte einspart. Darüber hinaus unterstützen alle Mitglieder der 9FGV100x-Familie den kommenden Taktstandard 25G Extended Data Rate Cache Coherent Interconnect for Accelerators (CCIX).

Für die 9FGV100x-Familie gibt es 9FGV100x-PhiClock PCIe-Evaluationsboards, mit denen Entwickler und Konstrukteure leere Bereiche der Taktgeber bequem für das Design-Prototyping konfigurieren und programmieren können. Jedes PhiClock-PCIe-Evaluationsboard wird über USB mit Strom versorgt und mit USB-Kabel und der Gratis-Software Timing Commander von IDT ausgeliefert.

Ist das Board an einen PC angeschlossen, kann zwecks Konfiguration und Frequenzvalidierung über die Software auf das Board zugegriffen werden. Die Evaluationsboards werden mit einem integrierten 25-MHz-Quarz als Referenzfrequenz, zwei SMA-Steckverbindern, einer I2C-Schnittstelle und drei differenziellen Ausgängen ausgeliefert.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45372602 / Takterzeugung)