Software-Plattformen

Sysgo gibt Version 5.2 der Linux-Variante ELinOS frei

| Redakteur: Franz Graser

Die Version 5.2 des „Industrial Grade Linux“ von Sysgo enthält unter anderem den Linux-Kernel 3.2.
Die Version 5.2 des „Industrial Grade Linux“ von Sysgo enthält unter anderem den Linux-Kernel 3.2. (Bild: Sysgo)

ELinOS, das als Betriebssystem für industrielle Anwendungen sowie als Entwicklungsumgebung für Embedded-Anwendungen dient, enthält über 230 neue oder aktualisierte Programmpakete. Dazu zählt auch der Linux-Kernel 3.2.

Der neue Kernel bringt unter anderem Vorteile beim Scheduling, der Speicher- und Dateiverwaltung sowie in den Bereichen Networking und Systemsicherheit. Allerdings stehen den Anwendern auch die älteren Kernel-Versionen 2.6.33 und 2.6.34 zur Verfügung.

Ein weiteres zentrales Feature ist die Echtzeiterweiterung, die auf der Implementierung des Open Source Automation Development Lab (OSADL) beruht und speziell für industrielle Anwendungen entworfen und getestet wurde. Darüber hinaus werden die aktuellen Prozessorarchitekturen unterstützt, die im Embedded-Umfeld gebräuchlich sind, darunter Intel, Freescale QorIQ und i.MX6, ARM Cortex, TI OMAP 4 sowie MIPS.

Darüber hinaus erlaubt ELinOS 5.2 symmetrisches Multiprocessing auf allen Mehrkernprozessoren und unterstützt den freien Prozessoremulator QEMU sowie Grafikchips wie AMDs Llano-Prozessoren, Wi-Fi-Bausteine, SATA-Laufwerke und USB 3.0.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 35175620 / Embedded Betriebssysteme)