Webinar | Live am 22.09.2021 um 14 Uhr

5. Webinar zum Thema „Energiespeichersysteme“

Steuerung für netzkonforme Einspeisung und Lastmanagement

Dieses Webinar zeigt Möglichkeiten für die Realisierung einer netzkonformen Einspeisung nach VDE AR 4110/20 sowie einem Lastmanagement für hybride Energieanlagen mit Hilfe der offenen Steuerungsplattform PLCnext.

Kampagnenbild Phoenix Contact WEB5 Webinarreihe

LIVE | 22.09.2021 | 14:00 Uhr

Mit Klick auf "Gratis anmelden" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter

Welche Herausforderungen bringt die Umsetzung der All Electric Society mit sich?

In den letzten 14 Jahren kam es durchschnittlich für mehr als 15 min zu lokalen Stromausfällen pro angeschlossenen Endverbraucher im Jahr. Die Ursachen dafür können vielfältig sein.

Das Ziel der All Electric Society ist, dass Energie zukünftig zu 100% aus erneuerbaren Quellen stammen und Co2 neutral ist. Eine solche Energierevolution stellt das Stromnetz technologisch vor große Herausforderungen.

Im Jahr 2020 wurden bereits 52% des deutschen Strombedarfs in Deutschland durch erneuerbare Energien gedeckt. Es wurde also erstmals mehr Strom aus erneuerbaren Quellen produziert als aus allen fossilen Kapazitäten wie Braunkohle Steinkohle, Gas und Öl zusammen.

Diese Entwicklung ist sehr positiv, doch leider sind erneuerbare Energien auch sehr volatil und stehen unter Umständen zur Verfügung, wenn gerade der Strombedarf gering ist. Damit die Stromnetze in Zukunft nicht kollabieren, gibt es technische Lösungen und regulative Vorgaben. Der Ausbau der Stromnetze oder aber auch die dezentrale Speicherung des Stroms vor Ort sind mögliche technische Lösungen, die aber nicht in jedem Fall schnell umgesetzt werden können.

Im Live-Webinar am 22. September 2021 um 14.00 Uhr erfahren Sie, welche Vorteile die Modelbasierte Softwareentwicklung mit Matlab Simulink für die Realisierung einer netzkonformen Einspeiseregelung und dem Lastmanagement bei dezentralen Energieerzeugungsanlagen bietet.

Ihre Referentin

Maren Gast

Maren Gast

Global Industry Managerin Solar Power
Phoenix Contact Electronics GmbH

Bildquelle: Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Anbieter des Webinars

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Flachsmarktstr. 8
32825 Blomberg
Deutschland

LIVE | 22.09.2021 | 14:00 Uhr

Mit Klick auf "Gratis anmelden" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung , die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit: info@phoenixcontact.de
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: http://phoenixcontact.de/datenschutz