Push-to-Lock-Verbindungssystem Steckverbindungen für höchste Hygieneanforderungen

Redakteur: Kristin Rinortner

Woodhead präsentiert auf der SPS/IPC/DRIVES 2007 mit der Produktfamilie Ultra-Lock Edelstahl ein Verbindungssystem, das für hohe Hygienemaßstäbe in der Lebensmittel- oder Pharmaindustrie

Anbieter zum Thema

Woodhead präsentiert auf der SPS/IPC/DRIVES 2007 mit der Produktfamilie Ultra-Lock Edelstahl ein Verbindungssystem, das für hohe Hygienemaßstäbe in der Lebensmittel- oder Pharmaindustrie entwickelt wurde. Die Lösung für die industrielle Automatisierung basiert auf einer Push-to-Lock-Verriegelung. Der gewindelose Verbinder aus poliertem Edelstahl V4A bietet Mikroorganismen kaum eine Angriffsfläche und verhindert somit das Bakterienwachstum. Der radiale O-Dichtring gewährleistet auch bei häufigen Hochdruckreinigungen (bis 100 bar) mit hoher Temperatur Dichtigkeit gemäß IP69K. Mit einer Handbewegung werden reproduzierbare Abdichtungen hergestellt und garantieren somit eine schnelle und zuverlässige Verbindung bei sehr geringem ergonomischem und zeitlichem Aufwand.

Es steht ein komplettes Spektrum von konfektionierten Kabeln, Buchsen, Verteiler-Boxen, Gerätestecker, In-Line-Splittern, frei konfektionierbaren Steckverbindern und Adaptern in Ultra-Lock-Technologie zur Verfügung. Die frei konfektionierbaren Gerätesteckverbinder sind in geraden und abgewinkelten Versionen, jeweils als Stift- und Buchsen-Stecker als geschirmte und ungeschirmte Varianten erhältlich.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:229516)