Light & Building

Steckverbinderlösungen für die Lichttechnik

| Redakteur: Kristin Rinortner

(Bild: Hummel)

Hummels Schwerpunkt auf der Light & Building sind Steckverbinderlösungen. Präsentiert werden die Neuheiten der Serien M12 Power und M23.

Die M12 Power Serie stellt Alternativen dar, wenn in der Gebäudetechnik hohe Stromstärken (bis 16 A) auf beengtem Raum übertragen werden sollen. Mit ihrem kompakten Metallgehäuse erfüllen sie die Schutzarten IP67 und IP69K. Sie arbeiten zuverlässig in Temperaturbereichen bis zu 125⁰ C. Die Serie gibt es als frei konfektionierbare oder umspritzte Version. Darüber hinaus stehen neun unterschiedliche Gerätestecker in jeweils vier Kodierungen zur Verfügung.

In der überarbeiteten Version präsentiert das Unternehmen den M23-Winkelsteckverbinder als robust und montagefreundlich. Er ist stufenlos drehbar in einem Winkel bis zu 300 Grad. Verschiedene Gehäusebauformen lassen sich mit zahlreichen Kontakteinsätzen kombinieren. Die Steckverbinder gibt es mit Schraubverschluss und dem Schnellverschluss TWILOCK. Darüber hinaus gibt es auch Varianten, die steck-kompatibel zum Verschluss-System Speedtec sind.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45183366 / Verbindungstechnik)