Suchen

Steckverbinder Steckverbinder-Lösungen für die Fahrzeug-Erprobung und EoL-Test

| Redakteur: Kristin Rinortner

ODU zeigt die Vielfalt seines aktuellen Produkt-Portfolios und umfangreiche kundenspezifische Lösungsangebote auf der Automotive Testing Expo in Stuttgart, Stand 1258.

Firmen zum Thema

(Bild: ODU)

Komplexe Steckverbinderlösungen kommen in vielen unterschiedlichen Anwendungsbereichen zum Einsatz. Gerade in der Fahrzeug-Erprobung oder im End-of-Line Testing sind flexible und effiziente Systemlösungen gefragt.

Eine solche Lösung, die individuelle Anpassungen an die Gegebenheiten erlaubt, ist das aktuelle Kabelteil des Steckverbinders ODU MEDI-SNAP in den Größen 1 und 2. Fertig konfektioniert, kann der Steckverbinder ohne weiteren Aufwand eingesetzt werden. Der ODU MINI-SNAP ist die selbstsichernde Push-Pull Rundsteckverbindung für hohe Leistung auf kleinstem Raum. Ganz gleich ob für die Übertragung von Leistung, Signalen, Daten oder auch Fluide – der Rundsteckverbinder im robusten Metallgehäuse ist selbst unter den herausforderndsten Umgebungsbedingungen höchst zuverlässig, intuitiv bedienbar und garantiert einen minimalen Installationsaufwand. Damit stellt der Rundsteckverbinder laut Hersteller die optimale Schnittstelle bei der Erprobung von Fahrzeugen dar.

Der modulare Hybridsteckverbinder ODU-MAC überträgt Signale, Power, Hochstrom, Hochspannung, Koax, Medien wie Luft und Fluide, Daten oder Lichtwellen in einer einzigen Schnittstelle. Dabei erreicht der Rechtecksteckverbinder über eine Million Steckzyklen.

ODU-MAC RAPID nennt der Hersteller aus Mühldorf das flexible, neuartige Gehäuseprinzip mit vielen intelligenten Details, das auf zwei Halbschalen basiert. Das Geräteteil ermöglicht eine bündige Montage im Testschrank. Darüber hinaus ist umfangreiches Zubehör ist erhältlich.

(ID:45338564)