Fachwissen abonnieren

Immer donnerstags: der ELEKTRONIKPRAXIS Newsletter für Professionals. Lesen Sie die besten Beiträge aus dem Heft incl. Link zur kostenlosen Digitalausgabe; plus: exklusive und beliebte Onlinebeiträge der Woche.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Besser haftende Elektroden nach Vorbild der Heuschrecke

Besser haftende Elektroden nach Vorbild der Heuschrecke

Forschende der ETH Zürich haben neuartige Elektroden für die Gesundheitsüberwachung entwickelt, die optimal an der Haut haften und hochqualitative Signale aufzeichnen können. Dazu haben sie sich aus der Natur, genau genommen von Heuschrecken, inspirieren lassen. lesen

Diese europäischen IoT-Start-ups könnten 2018 das Rennen machen

Diese europäischen IoT-Start-ups könnten 2018 das Rennen machen

EBV sucht den vielversprechendsten europäischen IoT-Techpreneur, der als EBV Hero am 30. Januar 2018 den Geldpreis von 10.000 Euro in Empfang nehmen darf. lesen

Neuartige Mikrocontroller mit MRAM für batteriebetriebene Geräte

Neuartige Mikrocontroller mit MRAM für batteriebetriebene Geräte

Evaderis integriert magnetoresistiven Speicher und Mikrocontroller zu einer sparsamen Rechenplattform für Internet-of-Things-Produkte und Wearables. lesen

Startup demonstriert zuverlässige Endurance von ReRAM-Speichern

Startup demonstriert zuverlässige Endurance von ReRAM-Speichern

Angesichts zunehmenden Bedarfs an schnellen, widerstandsfähigen Speichern steigt das Interesse an alternativen Speichertechnologien. Ein israelisches Startup hat nun vielversprechende Resultate hinsichtlich Retention und Lebensdauer von ReRAM (Resistive RAM) Bausteinen vorgelegt. lesen

KUKA steigt bei Device Insight ein

KUKA steigt bei Device Insight ein

Der Augsburger Roboterhersteller KUKA beteiligt sich an der Münchner Firma Device Insight GmbH und will auf diese Weise die IoT-Kompetenz seiner Tochtergesellschaft connyun GmbH stärken. lesen

Startups und Tech-Riesen im Wettrennen um die KI-Chips

Startups und Tech-Riesen im Wettrennen um die KI-Chips

Das britische Startup Graphcore hat in den vergangenen 18 Monaten beinahe 100 Millionen Euro an Startkapital gesammelt, um die Produktion eines dedizierten KI-Prozessors voranzutreiben. Startups und große führende Tech-Unternehmen liefern sich ein Kopf-An-Kopf-Rennen hinsichtlich dedizierter Technologie fürs maschinelle Lernen. lesen

„Maker to Market“, Schnellerer Erfolg für Start-ups und Hersteller

„Maker to Market“, Schnellerer Erfolg für Start-ups und Hersteller

Farnell element14 will mit „Maker to Market“ Start-ups und Hersteller mit Support, Know-how und Ressourcen unterstützen, so dass diese ihre Produkte rascher auf den Markt bringen können. lesen

So lief die „Höhle der Löwen“ der Hardware-Start-ups

So lief die „Höhle der Löwen“ der Hardware-Start-ups

Zehn hochmotivierte Hardware-Start-ups, sieben Minuten Vortrag und sieben Minuten Rückmeldung einer fachkundigen Jury. Das war der Rahmen für einen Abend voller Ideen und Leidenschaft, an dem sich schließlich das Team UrmO den ersten Platz sichern konnte. lesen

Technologie-Start-ups: Autobauer auf Einkaufstour

Technologie-Start-ups: Autobauer auf Einkaufstour

Eine internationale Analyse zeigt einen Boom bei Partnerschaften und Beteiligungen der Autobauer in Technologie-Start-ups. Doch wohin die Reise mit den eingekauften Unternehmen gehen soll, ist oftmals unklar. lesen

Tablets auf 30 Zentimeter Entfernung schnurlos aufladen

Tablets auf 30 Zentimeter Entfernung schnurlos aufladen

Pi Charging, eine Firmenausgründung des MIT, hat erfolgreich eine Technologie für induktives Laden über Entfernung hinweg demonstriert. Die vorgestellte Ladetechnik kann dabei mehrere Geräte über einen Abstand von knapp einem halben Meter hinweg aufladen. lesen