Fachwissen abonnieren

Immer donnerstags: der Newsletter zur ELEKTRONIKPRAXIS Printausgabe. Inhalt: Die besten Beiträge aus dem Heft incl. Link zur kostenlosen Digitalausgabe; plus: exklusive und beliebte Onlinebeiträge der Woche.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Technologie-Start-ups: Autobauer auf Einkaufstour

Technologie-Start-ups: Autobauer auf Einkaufstour

Eine internationale Analyse zeigt einen Boom bei Partnerschaften und Beteiligungen der Autobauer in Technologie-Start-ups. Doch wohin die Reise mit den eingekauften Unternehmen gehen soll, ist oftmals unklar. lesen

Tablets auf 30 Zentimeter Entfernung schnurlos aufladen

Tablets auf 30 Zentimeter Entfernung schnurlos aufladen

Pi Charging, eine Firmenausgründung des MIT, hat erfolgreich eine Technologie für induktives Laden über Entfernung hinweg demonstriert. Die vorgestellte Ladetechnik kann dabei mehrere Geräte über einen Abstand von knapp einem halben Meter hinweg aufladen. lesen

Nikola und Bosch bauen LKW mit Brennstoffzelle

Nikola und Bosch bauen LKW mit Brennstoffzelle

Nikola Motors und Bosch arbeiten gemeinsam an LKWs mit Brennstoffzellenantrieb. Die bis 2021 geplanten Modelle sollen nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch deutlich leistungsstärker als herkömmliche Sattelschlepper sein. lesen

Zero-Power-Sensoren für reichweitenstarke Funktechnik

Zero-Power-Sensoren für reichweitenstarke Funktechnik

Funk-Parasiten: Sensoren auf Basis der an der University of Washington entwickelten „Zero Power“-Technologie nutzen die Energie hochfrequenter, reflektierter Funkwellen für die Übertragung von Daten. Das Uni-Start-Up Jeeva Wireless will 2018 darauf basierende Produkte auf den Markt bringen. lesen

MedTech-Startup entwickelt ersten Defibrillator für unterwegs

MedTech-Startup entwickelt ersten Defibrillator für unterwegs

Das Medizin-Startup Liimtec aus Österreich hat mit dem PocketDefi einen kompakten Defibrillator im Taschenformat entwickelt. Praktisch: Er lässt sich über ein Smartphone verbinden und zeit, wo der nächste Retter ist. lesen

5G-Startup greift Intel und Qualcomm an

5G-Startup greift Intel und Qualcomm an

Geschwister-Power: Movandi, ein von Maryam Rofougaran und ihrem Bruder Reza 2016 gegründetes Startup, will mit seinem All-in-One-5G-Frontend-Modul etablierte Mobilfunktechnik-Ausrüster aufmischen. lesen

Technologiebeschleuniger Tech-Start-ups

Technologiebeschleuniger Tech-Start-ups

Sollte man sie kaufen oder doch lieber eine Partnerschaft mit ihnen anstreben? Der Marktwert von Tech-Start-ups steht hoch. Die jungen Wilden sind in Zeiten von Industrie 4.0 und Digitalisierung – in denen verschiedene Bereiche erstmals aufeinandertreffen – ins Bewusstsein gerückt. lesen

Die Herausforderung für Hardware-StartUps: Texas Instruments lädt zum TechMatch

Die Herausforderung für Hardware-StartUps: Texas Instruments lädt zum TechMatch

Ein Abend, zehn StartUps und sieben Minuten Zeit, um zu überzeugen. Texas Instruments bittet Hardware-StartUps am 18. Oktober 2017 zum TechMatch. lesen

Vollduplex-Technologie verspricht nahezu 100%-ige Nutzung des Frequenzspektrums

Vollduplex-Technologie verspricht nahezu 100%-ige Nutzung des Frequenzspektrums

Das Start-up GenXComm aus dem texanischen Austin hat eine Technologie entwickelt, um das verfügbare Frequenzspektrum in Kommunikationssystemen besser ausnützen zu können. Damit soll sich die Leistungsfähigkeit bestehender System deutlich erhöhen lassen. lesen

zGlue sucht den Mittelweg zwischen SoC und Leiterplatte

Integration

zGlue sucht den Mittelweg zwischen SoC und Leiterplatte

Das Startup zGlue aus dem kalifornischen Mountain View hat ein Substrat entwickelt, auf dem bis zu ein Dutzend Chip-Dies platziert und integriert werden können. Das soll preiswerter sein, als ein SoC zu designen und fertigen zu lassen, und kompakter als eine Lösung auf einer Leiterplatte. lesen