Fachwissen abonnieren

Immer donnerstags: der ELEKTRONIKPRAXIS Newsletter für Professionals. Lesen Sie die besten Beiträge aus dem Heft incl. Link zur kostenlosen Digitalausgabe; plus: exklusive und beliebte Onlinebeiträge der Woche.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Industrie 4.0 und IoT: 15 Startups aus Israel

Industrie 4.0 und IoT: 15 Startups aus Israel

Das Silicon Valley des Nahen Ostens: Israels Tech-Szene gilt als erstklassig; nirgendwo anders gibt es gemessen an der Einwohnerzahl so viele Startups – und das aus sämtlichen Branchen. Ein Überblick aus dem Bereich Industrie 4.0 und IoT. lesen

Fraunhofer-Forscher stellen alltagstaugliche Augmented-Reality-Brille vor

Fraunhofer-Forscher stellen alltagstaugliche Augmented-Reality-Brille vor

Das koreanische Start-up-Unternehmen Letin-AR und das Fraunhofer FEP haben die PinMR-Technologie entwickelt, eine AR-Brillentechnologie, die die hocheffizienter Durchsichtoptik und extrem stromsparender OLED-Mikrodisplay-Technologie kombiniert und bietet eine bedienerfreundliche Brillenlösung. lesen

TechMatch 2019 – Der Wettstreit der Hardware-Start-ups

TechMatch 2019 – Der Wettstreit der Hardware-Start-ups

Zwölf hochmotivierte Start-ups, fünf Minuten Präsentation und drei Minuten Antworten auf Fragen der fachkundigen Jury. Das war der Rahmen für spannende fünf Stunden TechMatch in Bielefeld, wo sich am Schluss das Team Clevabit den ersten Platz sichern konnte. lesen

TechMatch 2019: Texas Instruments lädt zum Start-up Pitch-Event

TechMatch 2019: Texas Instruments lädt zum Start-up Pitch-Event

Ein Abend, zwölf Start-ups und acht Minuten Zeit, um zu überzeugen. Texas Instruments bittet Hardware-Start-Ups am 31. Januar 2019 zum TechMatch. lesen

Betriebssystem für Industrie-Roboter erleichtert Programmierung

Betriebssystem für Industrie-Roboter erleichtert Programmierung

Damit ein Industrie-Roboter flexibel eingesetzt werden kann, kommt es auch die schnelle und einfache Programmierung an. Ein kleines Start-up hat jetzt ein Betriebssystem nach dem Drag-and-drop-Prinzip entwickelt. lesen

Innovationszentren für Wissenstransfer für IoT-Projekte und IoT-Start-ups

Innovationszentren für Wissenstransfer für IoT-Projekte und IoT-Start-ups

Spezielle Hubs für das Internet of Things (IoT) gibt es an mehreren Standorten in Deutschland. Nicht nur Start-ups und junge Unternehmen finden hier Unterstützung auf ihrem Weg im Internet der Dinge. Auch traditionsreiche Unternehmen können hier einen besonderen Zugang ins IoT finden. lesen

Deutsche Konzerne investieren in britisches KI-Chip-Start-Up Graphcore

Deutsche Konzerne investieren in britisches KI-Chip-Start-Up Graphcore

Trotz drohendem No-Deal-Brexit: BMW, Bosch und andere Technologiegrößen wie Microsoft, Dell und Samsung investieren über 200 Mio. Dollar in den britischen KI-Spezialisten Graphcore. Im Gegensatz zu vielen anderen KI-Start-Ups macht das Unternehmen offenbar bereits zwei Jahre nach Gründung erste Umsätze. lesen

Dresdner Robotik-Startup erhält 6 Millionen Euro Venture Capital

Dresdner Robotik-Startup erhält 6 Millionen Euro Venture Capital

Dresdner Startup Wandelbots plant, die Industrie-Robotik mit demonstrationsbasierter Programmierung zu vereinfachen. Ein Plan, der Investoren lockt: Das junge Unternehmen hat sich in einer Series-A-Finanzierungsrunde 6 Millionen Euro gesichert. Ein Jahr nach seinem Start arbeitet Wandelbots bereits weltweit mit Automobil- und Elektronikherstellern wie Volkswagen, Infineon und Midea zusammen. lesen

HiberBand: IoT-Konnektivtität über Nanosatelliten

HiberBand: IoT-Konnektivtität über Nanosatelliten

Das „NewSpace“-Start-up Hiber feierte am 29. November 2018 den Start seines ersten HiberBand-Nanosatelliten. Dieser erfolgte morgens um 5.28 Uhr vom Satish Dhawan Space Centre in Sriharikota in Indien. Ein weiterer Start in Kalifornien ist für den 1. Dezember geplant. lesen

Infineon erwirbt Siliziumkarbid-Start-up Siltectra

Infineon erwirbt Siliziumkarbid-Start-up Siltectra

Infineon erweitert sein Siliziumkarbid-Geschäft um eine millionenschwere Übernahme. Für 124 Millionen Euro übernimmt der Konzern das Dresdner Startup Siltectra von dem Venture-Capital-Investor MIG Fonds. lesen