Sprach- und Daten-Transceiver mit über 12 km

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Eine sichere digitale Sprach- und Datenkommunikation über Entfernungen von mehr als 12 km (Sichtlinie) ermöglicht der Low Power-Transceiver SCT2400.

Firma zum Thema

Der Low Power-Transceiver SCT2400 ermöglicht Sprach- und Datenkommunikation auf Sicht bis 12 km.
Der Low Power-Transceiver SCT2400 ermöglicht Sprach- und Datenkommunikation auf Sicht bis 12 km.
(Bild: se-spezialelectronic)

Der SCT2400 von CML Microcircuits (Vertrieb: SE-Spezialelectronic) bietet unterschiedliche Sprachcodierungs-Funktionen und eine erweiterte Vorwärtsfehlerkorrektur. Damit unterstützt er auf dem Prinzip der Speard-Spectrum-Modulation Niederleistungs-Funksysteme wie Private Mobile Radio (PMR) und Land Mobile Radio (LMR) einen einfachen und schnellen Wechsel auf das lizenzfreie 2,4-GHz-ISM-Band. Die Reichweite beträgt mehr als 12 km bei einer Ausgangsleistung bis 100 mW. Versorgt wird der Baustein mit einer Spannung von 3 V bei einem Stromverbrauch von 10 mA im Scan-Modus, etwa 52 mA beim Sprachempfang und 64 mA beim Sprachversand.

Aufgrund seines Stromverbrauchs und der Unterbringung in einem 10 mm x 10 mm großen 144-BGA-Gehäuse lässt sich der Transceiver in unterschiedlichsten tragbaren Produkten wie beispielsweise Fitness-Trackern, intelligenter Kleidung und drahtlosen Headsets einsetzen.

(ID:46089446)