Serielles EEPROM

SPI-EEPROM für Automotive-Anwendungen

01.10.2008 | Redakteur: Jan Vollmuth

Die SPI-EEPROMs der Modellreihe S-25A von Seiko Instruments (SII) wurden speziell für den Einsatz im Automobilsektor entwickelt. Die S-25A-Reihe garantiert 500.000 Schreibvorgänge

Die SPI-EEPROMs der Modellreihe S-25A von Seiko Instruments (SII) wurden speziell für den Einsatz im Automobilsektor entwickelt. Die S-25A-Reihe garantiert 500.000 Schreibvorgänge bei 125 °C und 1.000.000 Schreibvorgänge bei 85 °C sowie eine Speicherung der EEPROM-Daten über insgesamt 50 Jahre.

Die neuen EEPROMs werden genau untersucht, um durch Leckströme verursachte Bitfehler zu eliminieren. Ausserdem soll so festgestellt werden, ob sie kurze Schreibzeiten von 4 ms erzielen und ob sie eine spezielle Energie sparende Schaltung zum Erfassen von Spannungsschwankungen nutzen, um durch Elektrorauschen und Streuungen verursachte Fehler zu verhindern.

Zu den typischen automobiltechnischen Anwendungen gehören Motor-, Getriebe- und EPS-Steuerungen; ABS, ESC (elektronische Stabilitätskontrolle) und Airbags; schlüssellose Schliesssysteme, Klimaanlagen, Armaturenbrett-Displays oder BCMs (Body Control Module,

Fahrgestell-Überwachungsmodule).

Die S-25A-Reihe wird in unterschiedlichen Speicherkapazitäten zwischen 1 KBit und 64 KBit angeboten.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 272314 / Speicher)