Suchen

304 km/h Solarmotorrad bricht Geschwindigkeitsrekord

| Redakteur: Peter Koller

Mit einem aus Solarstrom betriebenen Elektromotorrad hat der E-Bike-Hersteller Lightning Motorcycles einen neuen Tempo-Weltrekord für in Serie gebaute Elektromotorräder aufgestellt: 189,086 mph, also rund 304 km/h.

Firma zum Thema

(Foto: Lightning Motorcycles )

Der neue Weltrekord wurde Anfang der Woche vom Fahrer Jim Hoogerhyde auf dem ausgetrockneten See El Mirage in Südkalifornien aufgestellt. Bis dato hatte der Rekord bei 170 mph gelegen. Das Rekord-Fahrzeug, ein Lightning SuperBike, verfügt zwar selbst nicht über Solarzellen zur Energiegewinnung.

Zum Aufladen der Akkus wurde aber ein mobiles System zu Solarstromerzeugung von DC Solar Solutions verwendet, bei dem Solarpanels eine 48-kWh-Batterie laden. Dabei kamen Sunny Islands Inverter des Herstellers SMA zum Einsatz. SMA hat Lightning Motorcycles bei dem Rekordversuch gesponsort.

Das verwendete Motorrad entspricht bis auf die besonders aerodynamische Verkleidung der Serienversion des Lightning SuperBike. Es wird von einem 125 kW starken, flüssigkeitsgekühlten Motor angetrieben. Er bezieht seine Energie aus einem Akku mit 12 kWh Kapazität und 370 V Spannung.

"Dieses Ereignis ist ein eindrucksvoller Beweis dafür, wie weit Elektrofahrzeuge und Solartechnonogie bereits gekommen sind," freute sich Henry Dziuba, Präsident von SMA America.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 36775180)