Echtzeitbetriebssysteme

Entwicklung und Zertifizierung – deutlich vereinfacht

| Autor / Redakteur: Thomas Hertel * / Franz Graser

Sicherheit und Zertifizierung von Anwendungen

Schaubild 2: Unterschiedliche Anwendungen auf einer Hardware-Plattform und ein deterministischer Kommunikationskanal ermöglichen ein einfaches, aber sicheres Systemdesign.
Schaubild 2: Unterschiedliche Anwendungen auf einer Hardware-Plattform und ein deterministischer Kommunikationskanal ermöglichen ein einfaches, aber sicheres Systemdesign. (Bild: SYSGO)

Der PikeOS-Hypervisor selbst ist nach höchsten Industriestandards zertifiziert und damit eine geeignete Grundlage für kritische Systeme, in denen sowohl funktionale Sicherheit als auch IT-Sicherheit gewährleistet sein müssen. Die Schutzmechanismen basieren dabei im Wesentlichen auf zwei Grundsätzen: strikte Trennung der Anwendungen durch Zeit- und Ressourcen-Partitionierung sowie Steuerung der Kommunikations-Kanäle. Die einzelnen Anwendungen innerhalb des Gesamtsystems können dabei unterschiedliche Kritikalitäts-Level besitzen.

Aufgrund dieser Schutzmechanismen von PikeOS kann die Zertifizierung nach branchenspezifischen Safety- und Security-Standards für jede Anwendung separat durchgeführt werden – ein wesentliches Merkmal, um die Kosten unter Kontrolle zu halten. Zudem war PikeOS die erste Plattform, die auch eine SIL 4-Zertifizierung in Multicore-Umgebungen erhielt.

ISO 26262 und SEooC (Safety Elements out of Context)

Die ISO 26262 ist ein internationaler Standard, der den Sicherheitslebenszyklus von elektrischen, elektronischen und Software-basierten Komponenten in PKW definiert. Basierend auf der IEC 61508 reduziert ISO 26262 die Gefahr des Auftretens von gefährlichen Betriebssituationen und definiert Sicherheitsmaßnahmen, die das Ausfallrisiko reduzieren.

Um die Anforderungen der ISO 26262 zu erfüllen, wird PikeOS optional mit einem Automotive Certification Kit angeboten, in das die langjährige und umfassende Zertifizierungs-Expertise von SYSGO eingeflossen ist. Das Zertifizierungskit enthält einen ISO 26262 Teil 6 konformen PikeOS-Hypervisor sowie umfassende Dokumentationshilfen für Entwicklung und Test. Weiterhin können zusätzliche Sicherheitsinformationen bereitgestellt werden, um ISO 26262-konforme Systeme zu erreichen. Wichtige Bestandteile dieser Zertifizierungskits sind ein Sicherheitshandbuch mit Richtlinien für die Verwendung von PikeOS in sicherheitskritischen Designs von Systemen sowie eine Fallstudie mit charakteristischen funktionalen Sicherheitsanforderungen entsprechend der jeweils erforderlichen Automotive Safety Integrity Levels (ASIL).

Sicherheit auf höchstem Level für Multicore-Prozessoren

Virtualisierung

Sicherheit auf höchstem Level für Multicore-Prozessoren

27.01.14 - Das Betriebssystem PikeOS erschließt Multicore-CPUs für sicherheitskritische Anwendungen - zunächst in der Bahntechnik. Avionik, Automotive, industrielle Automation und Medizintechnik werden folgen. lesen

MILS – Multiple Independent Levels of „Sicherheit“

Software-Architekturen

MILS – Multiple Independent Levels of „Sicherheit“

13.09.13 - Eine Betriebssystem-basierte Sicherheitsarchitektur bei Embedded-Systems für sichere und vertrauenswürdige Systeme bringt verschiedene Sicherheitsanforderungen unter einen Hut. lesen

Sicherheit im Internet der Dinge – made in Europe

Gemeinsames Projekt

Sicherheit im Internet der Dinge – made in Europe

28.04.15 - Der Embedded-Systemspezialist Sysgo und elf weitere europäische Unternehmen widmen sich im Rahmen des EU-Projektes SAFURE der Entwicklung einer Plattform für die Sicherheit von kritischen Systemen im Internet der Dinge. lesen

* Thomas Hertel ist freier Journalist.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43745378 / Embedded Betriebssysteme)