Nachhaltigkeit im Internet der Dinge

So realisieren Sie Sensoren mit eigener Energieversorgung

Bereitgestellt von: ON Semiconductor

So realisieren Sie Sensoren mit eigener Energieversorgung

Das IoT wächst rasant, und damit die Zahl vernetzter Sensoren. Daraus folgt ein steigender Energieverbrauch. Erstrebenswert wäre ein batterieloser Betrieb, aber wie können Sie so ein Gerät am besten entwickeln? Die Antworten gibt das Whitepaper.

Obwohl das Internet der Dinge (IoT) sich immer weiter verbreitet, sprechen bisher nur wenige über die Thematik der Energieverfügbarkeit für die schnell steigende Zahl von Sensoren und Transceivern. Dieses Wachstum, in Verbindung mit den hohen Anforderungen an die Datenspeicherung, -verarbeitung und -übertragung, kann rasch zum Hindernis für die Nachhaltigkeit eines Projekts werden. Daher sind Lösungen mit einer Energiegewinnung aus der Betriebsumgebung willkommen, wenn nicht sogar zwingend erforderlich.

Um batterielose Geräte zu realisieren, müssen Sie jede Komponente auf der Systemebene genau betrachten, einschließlich Sensor, Sender, Energiequelle und Kommunikationszyklus.

Im englischsprachigen Whitepaper erfahren Sie,

  • wie Sie die richtige Energiequelle auswählen, und wie Sie die Kommunikation an diese anpassen,
  • welchen technischen Herausforderungen Sie sich bei der Konnektivität, der Energiespeicherung und beim Geräteanlauf stellen müssen und wie Sie diese meistern können, und
  • worauf Sie bei der Auswahl des Funkprotokolls achten sollten.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper! Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Wir wünschen interessante Einblicke.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit:
privacy@onsemi.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.onsemi.com/PowerSolutions/content.do?id=1109

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 28.10.19 | ON Semiconductor

Anbieter des Whitepapers

ON Semiconductor

McDowell Road 5005 E
85008 Phoenix, AZ
USA