Suchen

SMTconnect 2020 abgesagt – digitale Alternative für den Sommer geplant

| Redakteur: Dr. Anna-Lena Gutberlet

Erst verschoben, jetzt doch abgesagt: die nächste SMTconnect findet erst wieder in 2021 statt. Derzeit arbeitet Mesago an einer digitalen Alternative für Sommer 2020.

Firma zum Thema

Volle Hallen wie in 2019 wird es dieses Jahr nicth geben: Aufgrund von Covid-19 wird der Branchentreff abgesagt. Mesago arbeitet an einer digitalen Alternative für 2020.
Volle Hallen wie in 2019 wird es dieses Jahr nicth geben: Aufgrund von Covid-19 wird der Branchentreff abgesagt. Mesago arbeitet an einer digitalen Alternative für 2020.
(Bild: Mesago / Mathias Kutt)

Das Verbot aller deutschen Großveranstaltungen bis einschließlich Ende August laut Beschluss von Bund und Ländern wegen der zunehmenden Verbreitung von Covid-19 in Europa macht auch vor Fachmessen nicht halt: Die SMTconnect 2020 ist abgesagt. Zuvor war die Veranstaltung in Nürnberg von Mai auf den 28. – 30.07.2020 verschoben worden. Sie wird regulär wieder vom 04. – 06.05.2021 in Nürnberg stattfinden

Derzeit werden digitale Formate entwickelt, mit denen sich Aussteller und Besucher virtuell zu Produktinnovationen und Trends in der Branche austauschen können. Weitere Informationen dazu folgen in Kürze.

„Auch wenn wir es sehr bedauern, die diesjährige SMTconnect in Nürnberg absagen zu müssen, so hoffen wir, dass wir dadurch unseren Teil dazu beitragen das Virus weiter einzudämmen“, bekräftigt Petra Haarburger, Geschäftsführerin der Mesago Messe Frankfurt GmbH. „Wir sind jedoch fest entschlossen, der Community der Elektronikfertigung in diesem Jahr eine Alternative zu bieten und arbeiten daher an einer adäquaten digitalen Lösung, die einen branchenübergreifenden Austausch zwischen den Teilnehmern dennoch ermöglicht.“

Die Fachmesse für mikroelektronische Baugruppen und Systeme wird regulär vom 04. – 06.05.2021 in Nürnberg stattfinden. Aktuelle Informationen sind abrufbar unter smtconnect.com.

(ID:46531043)