Kondensatoren SMD-MLCCs für Hochspannungsanwendungen

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Anbieter zum Thema

(Bild: KEMET)

KEMET hat sein Angebot an High-Voltage-SMD-Multilayer-Keramikkondensatoren erweitert. Die neuen Bausteine bieten völlig neue Kapazitätswerte, die sowohl einen High-Voltage-Betrieb als auch die Stabilität und Performance eines C0G-Dielektrikums ermöglichen.

Die Kapazitäten sind jetzt für Bausteine mit 500 bis 3000 VDC Nennspannung im EIA 0805- bis 2225-Gehäuse mehr als viermal höher. Neben Optimierungs- und Verkleinerungsmöglichkeiten ergibt sich mit diesem höheren CV-Wert auch ein Ersatz für andere Dielektrika, die nicht umweltfreundlich oder robust genug sind, den bleifreien SMD-Montageprozess zu überstehen.

High-Voltage-SMD-MLCCs mit C0G-Dielektrikum bieten eine maximale Betriebstemperatur von 125 °C und gelten als äußerst stabil. Das C0G-Dielektrikum zeigt im Laufe der Zeit und über der Spannung keine Kapazitätsänderungen. In Bezug auf die Umgebungstemperatur sind die Kapazitätsänderungen vernachlässigbar klein. KEMET bietet diese RoHS-konformen Kondensatoren mit 100% matt verzinnten Anschlüssen, die eine ausgezeichnete Lötbarkeit garantieren.

Für Anwendungen, die hohe Zuverlässigkeit in rauen Umgebungen bieten müssen, stehen Automotive-konforme Bausteine zur Verfügung. Ob unter der Motorhaube oder im Fahrzeuginnenraum – die Kondensatoren eignen sich für einsatz- und sicherheitskritische Automotive-Schaltkreise. Dafür werden strengere Testprotokolle und Inspektionskriterien angewendet, um den rauen Umgebungsbedingungen im Fahrzeug gerecht zu werden. Die Kondensatoren der KEMET Automotive Grade Serie erfüllen die hohen AEC-Q200-Anforderungen des Automotive Electronics Council.

Zu den Einsatzgebieten der Kondensatoren zählen alternative Energien, Computer/Consumer, Industrie/Beleuchtung, Medizintechnik, Telekommunikation, Transportwesen, Verteidigung und Luft- und Raumfahrttechnik. Typische Anwendungen sind Schaltnetzteile (einschließlich Eingangsfilter, Resonatoren, Schwingkreise, Entstörung und Ausgangsfilter), High-Voltage-Kopplung und DC-Sperrkondensatoren, Vorschaltgeräte für Beleuchtungen, Spannungsvervielfacher, DC/DC-Wandler und Koppelkondensatoren in Cuk-Wandlern.

„KEMETs High-Voltage C0G-Kondensatoren bieten einen hohen Isolationswiderstand, hohe Durchbruchfestigkeit, geringe Verluste und einen niedrigen ESR bei hohen Frequenzen für Entstör- und Filterschaltkreise in Anwendungen wie Schaltnetzteilen und Vorschaltgeräten für Leuchten“, erklärte John Powers, Vice President Ceramic Products bei KEMET. „Hohe Performance und Zuverlässigkeit machen diese High-Voltage-MLCCs zur bevorzugten Wahl für Entwickler weltweit“, so Powers.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42500815)