SMD-LED für Taschenlampen und Arbeitsleuchten

| Redakteur: Hendrik Härter

Hochleistungs-LED für Taschenlampen oder auch für Arbeitsleuchten: Die Oscoinq P 3030 von Osram Opto Semiconductors gibt es mit einem CRI von 70 oder 80.
Hochleistungs-LED für Taschenlampen oder auch für Arbeitsleuchten: Die Oscoinq P 3030 von Osram Opto Semiconductors gibt es mit einem CRI von 70 oder 80. (Bild: Osram Opto Semiconductors)

Die SMD-LED des Typs Osconiq P 3030 ist speziell für die Allgemeinbeleuchtung entwickelt. Entwickler haben dabei auch bei der verwendeten Keramik auf ein haltbares Design geachtet.

Die Osconiq P 3030 von Osram Opto Semiconductors ist eine Hochleistungs-LED, die in der Allgemeinbeleuchtung eingesetzt wird. Dank der langjährigen Erfahrung für die Beleuchtung im Automobilbau gelang es den Entwicklern die Erfahrungswerte – speziell im Kombinieren von Lead-Frame-Technik mit Hochleistungschips – in Hochvolumenprodukte für die Allgemeinbeleuchtung zu transferieren. Es sind vor allem die verwendeten Keramikgehäusen, bei denen ein Anwender keinerlei Abstriche in Kauf nehmen muss.

Das speziell entwickelte SMD- (Surface-Mounted-Device-)Gehäuse mit Silikon-Linse sorgt für eine entsprechende Helligkeit und eine Lebensdauer von >70k Stunden. Der Anwender kann die LED für die Innen- und Außenbeleuchtung verwenden: Dazu steht der komplette CCT-Bereich zwischen zwei CRI Versionen mit 70 und 80 bereit. Während die Variante mit einem CRI von 70 in Farbtemperaturen von 2700 bis 6500 K bietet, deckt die Version mit CRI 80 eine Farbtemperatur von 2200 bis 5000 K ab.

Farbige LED-Varianten geplant

Bei einem CRI von 70 liegt der Lichtstrom von 160 lm bei 5000 K. Hier liegt die Effizienz bei 161 lm/W. Bei einem CRI von 80 liegt der Lichtstrom bei 135 lm und bei einer Farbtemperatur von 3000 K bei 136 lm/W. Beide LEDs lassen sich mit einem Strom von 1,3 A betreiben. Beide Produkte messen 3,0 mm x 3,0 mm bei einer Höhe von 1,63 mm. Damit lassen sich kompakte und platzsparende Leuchtendesigns entwickeln.

Die zwei weißen LEDs sollen um farbige Versionen in Deep Blue (450 nm), Blue (470 nm), True Green (528 nm), Red (623 nm), Hyper Red (660 nm) und Far Red (730 nm) ergänzt werden.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46088453 / LED & Optoelektronik)