Suchen

Mobiles EKG Smartphone überwacht permanent das Herz

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Ein mobiles EKG und ein Smartphone können Patienten schnell einen Überblick über den Zustand ihres Herzens geben. Bei Unregelmäßigkeiten empfiehlt die Software, umgehend einen Arzt aufzusuchen.

Firmen zum Thema

Das Start-up CardioSecur hilft seinen Nutzern mit einem mobilen EKG dabei, schnell und eigenständig Gewissheit über Zustand und Gesundheit ihres Herzens zu haben.
Das Start-up CardioSecur hilft seinen Nutzern mit einem mobilen EKG dabei, schnell und eigenständig Gewissheit über Zustand und Gesundheit ihres Herzens zu haben.
(Bild: Vodafone)

Das Start-up-Unternehmen CardioSecur hat ein mobiles EKG für Smartphones entwickelt, das schnell und eigenständig Gewissheit über Zustand und Gesundheit des Herzens gibt. Anwender verbinden vier Elektroden, die über eine App ausgewertet werden: Somit lassen sich jederzeit Herzrate und Rhythmus prüfen. Je nach Ergebnis erfolgt eine Entwarnung oder Empfehlung, einen Arzt aufzusuchen.

„Dabei gleicht die App die aktuellen Daten mit dem persönlichen Referenz-EKG des Nutzers ab. Patienten wissen sofort Bescheid, ob sie unmittelbar zum Arzt gehen sollten“, sagt Felix Brand, Mitgründer des Start-ups CardioSecur. Diesen Vorteil sieht auch Dr. Martin Kister. Er ist der erste Kardiologe in Düsseldorf, der seinen Patienten das mobile EKG im wahrsten Sinne „ans Herz legt“.

Wie das mobile EKG arbeitet

Für Patient Jürgen Holtschneider (57), der vor zweieinhalb Jahren einen Herzinfarkt erlitt, ist der Einsatz des mobilen EKG und die Beratung durch seinen Arzt hilfreich, um den Alltag unbeschwert zu gestalten: „Ich nutze das mobile EKG seit zwei Wochen. Seitdem gehe ich wieder deutlich ruhiger durchs Leben, weil ich jederzeit weiß, wie es um die Gesundheit meines Herzens steht. Dadurch kann ich sorgenfrei in den Urlaub fahren.“

Das Projekt mit CardioSecur zeigt: Moderne Technik erleichtert nicht nur das Leben, sondern kann helfen, Leben zu retten. Unterstützt wird das Start-up vom Mobilfunkunternehmen Vodafone, um es seinen Kunden zu einem vergünstigten Preis anzubieten: Für 49,90 Euro erhält man das mobile EKG. Die Nutzung der Software und Klebepads für sechs Messungen kosten monatlich 9,95 Euro und das Abo ist monatlich kündbar.

Erfahren Sie hier mehr über EKG vom Hersteller.

(ID:44430460)