Embedded-Modul SMARC-2.1.1-Modul für Entwicklungen mit extrem niedriger Verlustleistung

Von Margit Kuther

Die skalierbaren System-On-Modules der energieeffizienten Modulfamilie MSC SM2S-IMX8ULP von Avnet Embedded basieren auf einem Crossover- Applikationsprozessor i.MX 8ULP von NXP und sind auf extrem geringe Verlustleistung bei gleichzeitig guter Rechenleistung ausgelegt.

Anbieter zum Thema

MSC SM2S-IMX8ULP: SMARC-2.1.1-Modul ermöglicht hohe Rechenleistung bei geringer Verlustleistung.
MSC SM2S-IMX8ULP: SMARC-2.1.1-Modul ermöglicht hohe Rechenleistung bei geringer Verlustleistung.
(Bild: Avnet Embedded)

Die hohe Energieeffizienz der Modulfamilie MSC SM2S-IMX8ULP wird unter anderem durch die besonderen Eigenschaften der neuen Crossover-Applikationsprozessoren i.MX 8ULP erreicht, die in einer optimierten 28-nm-FD-SOI-Prozesstechnologie gefertigt werden. Die Energy-Flex-Architektur unterstützt Heterogeneous Domain Computing (HDC) mit unabhängigen und separat abschaltbaren Domänen wie Busse, Takte und Betriebssystem und ermöglicht extrem niedrige Verlustleistung.

Das μPower-Management-Subsystem, das im NXP-eigenen internen RISC-V Core implementiert ist, kann über zwanzig verschiedene Powermodi konfigurieren und steuern. Die integrierte Sicherheitsfunktionalität EdgeLock Secure Enclave umfasst u. a. autonome Verwaltung von Sicherheitsfunktionen, Root-of-Trust auf dem Chip, wiederverwendbare Zertifizierungen und Schlüsselverwaltung.

Für energieeffiziente, preissensitive Anwendungen

Die Zielmärkte für die SMARC-2.1.1-Modulfamilie MSC SM2S-IMX8ULP im Short-Size-Format (82 mm x 50 mm) sind Anwendungen mit hohen Anforderungen an Energieeffizienz, die zudem sehr preissensitiv sind. Beispiele dafür sind batterie- und/oder solarbetriebene Systeme mit langen Laufzeiten, IoT-Edge-Produkte, sparsame Embedded-Steuerungen, effiziente Automationlösungen für Home & Building, Handheld-Test- und Messgeräte, mobile Medizinsysteme und tragbare Drucker. Infrage kommen auch Anwendungen, die in der Vergangenheit mit Mikrocontrollern (MCUs) oder Multichip-Lösungen bedient wurden.

Avnet Embedded entwickelt ihr umfangreiches Angebot an skalierbaren SMARC-Modulfamilien in den unternehmenseigenen Design-Centern. Die Fertigung der Baugruppen findet in hochautomatisierten Produktionsstätten in Deutschland statt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48170662)