DisplayPort-Standard SlimPort-Transmitter von Analogix unterstützt 4K Ultra-HD

Redakteur: Holger Heller

Mit seiner SlimPort-4K-Produktreihe will Analogix die Content-Übertragung von Mobilgeräten auf externe Displays mit bis zu 4K Ultra-HD-Auflösung, inklusive 3D-Grafik und Audio ermöglichen.

Firmen zum Thema

SlimPort-HDMI-Adapter: DisplayPort-Eingang zur Wiedergabe auf Bildschirmen
SlimPort-HDMI-Adapter: DisplayPort-Eingang zur Wiedergabe auf Bildschirmen
(Bild: VBM-Archiv)

SlimPort ist eine Alternative zum bekannteren MHL-Standard und soll ebenfalls Inhalte vom Smartphone/Tablet an angeschlossenen Monitoren oder TV-Geräten darstellen. MHL ist HDMI-ähnlich, SlimPort orientiert sich am DisplayPort-Standard, der auch an normalen, nicht mobilen Geräten zum Einsatz kommt. SlimPort ermöglicht 1080p mit 7.1 Sound und 3D, ist nicht auf HDMI beschränkt und kann Inhalte auch über VGA ausgeben. Wahlweise kann SlimPort auch ohne Stromversorgung auskommen, bei MHL ist jedoch zwingend ein Stromanschluss erforderlich.

Die SlimPort-4K Transmitter ANX7816 von Analogix befinden sich bereits in der Serienfertigung, die Empfänger ANX7738 folgen demnächst. Alle SlimPort-Bauteile und Adapter sind DisplayPort-zertifiziert (DP1.2/MyDP1.0). Analogix bereitet bereits die nächste Generation seiner SlimPort Transmitter vor, die 4K mit 60 fps unterstützen und so ein kinoähnliches Erlebnis ermöglichen sollen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 11 Bildern

Die SlimPort-4K Transmitter und Receiver umfassen auch Versionen, die den neusten Verschlüsselungsstandard HDCP2.2 (High-Bandwidth Digital Content Protection) unterstützten, um Inhalte der Diensteanbieter zu sichern.

(ID:42657897)