Suchen

Skalierbare SMARC-2.0-Module mit NXPs i.MX 8M Mini-CPUs

| Redakteur: Margit Kuther

Das SMARC-2.0-Modul MSC SM2S-IMX8MINI von Avnet Integrated basiert auf den i.MX-8M-Mini-Prozessoren von NXP. Die Multicore-CPUs ARM Cortex-A53, gerfertigt von NXP im 14-nm-FinFET-Prozess, sollen hohe Rechenleistung bei geringem Stromverbrauch bieten.

Firmen zum Thema

MSC SM2S-IMX8MINI: SMARC-2.0-Modulfamilie von Avnet Integrated
MSC SM2S-IMX8MINI: SMARC-2.0-Modulfamilie von Avnet Integrated
(Bild: Avnet Integrated)

Typische Anwendungen der standardisierten, kompakten SMARC-2.0-Modulfamilie MSC SM2S-IMX8MINI und dem zugehörigen Starterkit sind etwa Märkte in der Industrie, Automation, im IoT, Building und Media Streaming.

Das SMARC-2.0-Modul MSC SM2S-IMX8MINI von Avnet Integrated bietet eine hohe Skalierbarkeit und kann mit unterschiedlichen Single-, Dual- und Quadcore-Prozessortypen bestückt werden. Die Flexibilität der neuen Modulfamilie ist vergleichbar zu der Skalierbarkeit der i.MX-6-Vorgängerprodukte. Die Baugruppen bieten allerdings dank 64-Bit-Unterstützung und schnellem LPDDR4-Speicher eine höhere Rechenleistung. Die Module SM2S-IMX8MINI sind nicht nur für die neuen Mini-Prozessoren, sondern auch für die zukünftigen Pin-kompatiblen Nano-Prozessoren von NXP ausgelegt.

Die neuen Computer-On-Module (COMs), die auf der leistungsfähigen i.MX-8-Prozessorfamilie von NXP, bestehend aus den Varianten i.MX 8, i.MX 8M und i.MX 8M Mini basieren, eignen sich für Embedded-Anwendungen mit höchster Performance bei gleichzeitig hoher Energieeffizienz. Avnet Integrated wird die komplette i.MX-8-Prozessorfamilie auf den investitionssicheren Modul-Formfaktoren SMARC 2.0 sowie Qseven anbieten. Neben der Lieferung der in Deutschland gefertigten Hardware werden Entwicklungstools wie Starterkits und Board Support Package sowie persönliche Serviceleistungen wie Design-in-Support und Carrier Design Review angeboten.

Technische Spezifikationen

Das kompakte SMARC-2.0-Modul MSC SM2S-IMX8MINI integriert bis zu vier ARM-Cortex-A53-Prozessoren mit bis zu 1,8 GHz, den Realtime-Prozessor ARM Cortex-M4 und den Grafikprozessor Vivante GC NanoUltra Multimedia 2D/3D. Es sind Varianten mit und ohne Video-Processing-Einheit (VPU) erhältlich. Zur Programm- und Datenspeicherung stehen ein schnelles LPDDR4 SDRAM mit bis zu 4 GB Kapazität und bis zu 64-GB-eMMC-Flash zur Verfügung.

Das Angebot an für Embedded-Anwendungen typischen Schnittstellen umfasst etwa Gigabit Ethernet, PCI Express, USB 2.0 und Dual-Channel LVDS. Über das MIPI CSI-2 Interface lässt sich eine Kamera anschließen. Auf Wusch können zwei CAN-Schnittstellen ausgeführt werden. Optional ist das Board mit einem Wireless-Modul oder einem Sockel für Micro-SD-Karten bestückt.

Das Prozessormodul im Format Short Size mit Abmessungen von 82 mm x 50 mm ist für einen Betrieb im vollen industriellen Temperaturbereich von -40 °C bis 85 °C spezifiziert. Avnet Integrated liefert zur schnellen Inbetriebnahme des neuen SMARC-Moduls die Entwicklungsplattform MSC SM2-MB-EP1 im Mini-ITX-Format und ein Starterkit. Zudem sind Board Support Packages für Linux und auf Anfrage für Android erhältlich.

(ID:45882438)