Embedded-Module

Single Board Computer und ODM Services jetzt bei congatec

| Redakteur: Holger Heller

congatec, v.l.n.r.: Bernd Hacker (VP Sales & Marketing), Josef Wenzl (VP Finance & Administration), Gerhard Edi (Vorstand)
congatec, v.l.n.r.: Bernd Hacker (VP Sales & Marketing), Josef Wenzl (VP Finance & Administration), Gerhard Edi (Vorstand) (Bild: VBM-Archiv)

Mit dem Ziel, auch langfristig ein jährliches Wachstum von mehr als 20% zu erreichen, erweitert congatec sein Angebot um Single Board Computer und ODM Services. Was steckt hinter der Strategieänderung?

Als einer der großen Anbieter von COMs (Computer on Modules) will congatec sein Know-how nun auf den Bereich Single Board Computer (SBC) übertragen. Als erster Formfaktor stehen Mini-ITX Boards bereit. Der Markt für professionelle und industrielle Mini-ITX Boards sei laut congatec sehr groß und biete nach wie vor hohe Wachstumsraten.

Parallel dazu wird der Servicebereich durch ODM Services erweitert, um projektspezifische Anforderungen nach Kundenwunsch realisieren zu können. Dies könne die Entwicklung eines Carrier Boards oder einer Kühllösung, ein Full-Custom-Design oder auch eines getesteten und mit allen benötigten Zulassungen versehenen Komplettsystems sein.

Bernd Hacker, VP Sales&Marketing bei congatec, dazu: „Die zusätzlichen Boards und die ODM Services sind für uns eine folgerichtige Weiterentwicklung. Beide neuen Linien bauen auf unserer Technologie – das vorhandene Know-how wird breiter angewandt. Für uns intern ist das ein relativ kleiner Schritt, nach außen bedeutet das aber eine deutliche Ausweitung unseres Angebots. Diese Diversifizierung bringt uns einen stärkeren Marktauftritt und sorgt mittel- bis langfristig für weiteres stabiles Wachstum.“

Als erstes Mini-ITX Board der „Professional Line“ steht das conga-IGX mit AMD Embedded G-Series SoC-Prozessor bereit. Die Professional Line zeichne sich durch erweiterte Funktionalität und eine garantierte Produktverfügbarkeit von sieben Jahren aus. Erste Produkte der „Industrial Line“, die zusätzlich für den industriellen Temperaturbereich sowie den „Rund-um-die-Uhr-Einsatz“ optimiert sind, sollen im zweiten Halbjahr verfügbar sein.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42694148 / Embedded Boards)