Autonomes Fahren Singapur testet fahrerlosen Shuttleservice auf öffentlichen Straßen

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Wer in Singapur von der Nanyang Technological University (NTU) zum CleanTech Park der JTC Corporation möchte, könnte sich schon bald in einem fahrerlosen Shuttlebus für acht Passagiere wiederfinden, der die zwei Kilometer lange Strecke elektrisch und völlig autonom zurücklegt – und zwar im öffentlichen Straßenverkehr.

Firmen zum Thema

Forscher der Nanyang Technological University in Singapur wollen einen fahrerlosen Shuttlebus in der Nähe des CleanTech Parks der JTC Corporation in Betrieb nehmen
Forscher der Nanyang Technological University in Singapur wollen einen fahrerlosen Shuttlebus in der Nähe des CleanTech Parks der JTC Corporation in Betrieb nehmen
(Foto: NTU)

Bei dem autonomen Shuttlebus handelt es sich um das Fahrzeug Navia des französischen Unternehmens Induct Technologies, das von NTU und JTC getestet wird. Die Passagiere steigen an festgelegten Haltepunkten in den Shuttlebus ein und wählen ihr Ziel über einen Touchscreen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 50 Bildern

Orientierung via LIDAR und Stereokameras

Navia fährt dann auf öffentlichen Straßen mit maximal 20 km/h dorthin. Dabei nutzt Navia LIDAR-Systeme (Light Detection And Ranging) und Stereokameras, um eine dreidimensionale Karte seiner Umgebung in Echtzeit zu generieren. So kann das Fahrzeug Hindernissen ausweichen, die richtige Fahrspur einhalten und ohne Probleme zu seinem Ziel gelangen.

Autonome Fahrt zur induktiven Schnellladestation

Nachdem Navia seine komplette Route abgefahren hat, sucht es automatisch eine induktive Schnellladestation auf – es sind auf der Strecke weder Oberleitungen, noch Stromschienen oder andere Veränderung der Straße nötig.

Das Pendler-Transportsystem der Zukuft

Die Projektpartner Nanyang Technological University NTU, JTC und Induct Technologies hoffen, dass Navia oder ein ähnliches Gefährt sich als effektives System zum Transport von Pendlern zwischen heimischer Wohnung, Verkehrsknotenpunkten wie Bahnhöfen und Arbeitsstelle bewähren werden.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:42265034)