Software

Simulationssystem als offene Plattform für digitale Zwillinge

| Redakteur: Gerd Kucera

Die Anlagensimulation mit herstellerübergreifender Komponentenbibliothek ermöglicht ISG-virtuos, eine offene Simulationsplattform für digitale Zwillinge. Anwender dieser Plattform können laut Anbieter ISG damit die Time-to-Market signifikant verkürzen und die Inbetriebnahmezeit um bis zu 90% senken. Durch den technologisch neu umgesetzten Plattformgedanken in der Version 2.8 des Simulationssystems ISG-virtuos lassen sich digitale Zwillinge nahtlos von Modell- über Software- bis zu Echtzeit-deterministischen Hardware-in-the-Loop-Simulationen aufbauen und nutzen. Auf Basis dieser offenen Plattform mit standardisierten Integrationsmechanismen für virtuelle Komponenten in Bibliotheken, mit virtualisierten Steuerungen diverser Hersteller sowie spezialisierten Simulationslösungen von Drittanbietern lassen sich kundenspezifisch optimierte Simulationslösungen entwickeln. Durch intuitiver Konfigurationsoberfläche in 3D und vorhandener Komponentenbibliotheken können laut ISG auch ungeübte Anwender die Plattform unkompliziert nutzen; Spezialwissen werde in dieser Projektierungsphase nicht benötigt. Bei der Neugestaltung dieser Systemplattform hat ISG eng mit führenden Anwendern aus der Automotivbranche und Herstellern von Holzbearbeitungssystemen und Steuerungstechnik zusammengearbeitet. Komponentenhersteller und Dienstleister nutzen zunehmend SDK C++, um Simulationsmodelle für intelligente Komponenten wie Antriebe, RFID- oder Dichtheitsprüfgeräte zu erstellen und den Anwendern als wiederverwendbare Bausteine in der Plattformbibliothek zum Aufbau virtueller Systeme anzubieten. Das Alleinstellungsmerkmal im Bereich der deterministischen Steuerungsechtzeit hat ISG weiter ausgebaut – mit neuen Bibliotheksbausteinen, die es ebenfalls ermöglichen, Steuerungstechnik im Feldbus-Takt mit deterministischem Verhalten zu prüfen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46304832 / SPS und IPC)