Siemens goes China: Hat Robotik keine Zukunft in Deutschland?

Redakteur: Michael Eckstein

Nach der Übernahme des deutschen Roboterspezialisten Kuka durch chinesische Investoren will nun Siemens sein globales Forschungszentrum für autonome Roboter in China ansiedeln. Protest gegen diese Pläne regt sich – anders als beim Kuka-Verkauf vor einem Jahr – bislang kaum.

Firma zum Thema

Siemens sieht die Zukunft der Robotik in China
Siemens sieht die Zukunft der Robotik in China
(Bild: clipdealer)

Vor gut einem Jahr lehnte Siemens-Chef Joe Kaeser eine Beteiligung am Augsburger Roboterhersteller Kuka ab. Der anschließende Verkauf an den chinesischen Konzern Midea schlug Wellen bis in die höchste Regierungsebene. Trotzdem orientiert sich der Technikriese jetzt wohl selbst in Richtung Fernost.

Erstmals will Siemens eines seiner globalen Forschungs- und Entwicklungszentren in China ansiedeln, berichtet welt24.de. Der Schwerpunkt: „Autonome Robotik“. Ein klares Statement: Siemens sieht die Zukunft in diesem Bereich der Digitalisierung offenbar eher in Fernost als in Europa.

Unter dem Dach der Siemens-Niederlassung in China sollen Experten aus aller Welt an neuartigen Robotersystemen und der Einbindung künstlicher Intelligenz in die Robotersteuerung forschen – und daran, wie Mensch und Maschine kooperieren können.

Fraglos sind die chinesischen Märkte sehr dynamisch, die Nachfrage ist riesig – und westliche Unternehmen wollen nah am Kunden agieren. Gleichzeitig forciert China mit massiven staatlichen Förderprogrammen die Modernisierung seiner Wirtschaft.

Die Ankündigung von Siemens erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem die EU-Kommission und das Bundeswirtschaftsministerium darüber nachdenken, wie ein Ausverkauf europäischer Hightech-Firmen und Expertenwissens nach Fernost besser kontrolliert oder sogar gestoppt werden könnte.

Bleibt zu hoffen, dass Joe Kaeser mit seiner Einschätzung im Zusammenhang mit der Kuka-Übernahme Recht behält: Demnach geht die Globalisierung nicht nur in eine Richtung, sondern kehrt auch zurück.

(ID:44892320)