IT-Zusammenschluss

Sieben Unternehmen gründen Allianz für offene Virtualisierung

| Redakteur: Holger Heller

Sieben Unternehmen der IT-Branche haben sich zur Open Virtualization Alliance zusammengeschlossen. Ziel ist die Verbreitung offener Virtualisierungstechniken.

BMC, IBM, HP, Intel, Red Hat, SUSE und Eucalyptus Software wollen im Rahmen eines Zusammenschlusses die Nutzung offener Virtualisierungstechniken wie der kernelbasierten Virtual Machine (KVM) vorantreiben. Das Konsortium plant, weitere Unternehmen und Entwickler für die Technologie zu gewinnen und anhand von erfolgreichen Kundenimplementierungen den Nutzen der Virtualisierung herauszustellen. Gleichzeitiges Ziel ist es, das Konzept der Interoperabilität stärker ins Bewusstsein von Öffentlichkeit und Unternehmen zu rücken.

Die Open Virtualization Alliance wird Know-how, Praktiken und technischen Support bieten, damit Unternehmen ihre Virtualisierungsoptionen verstehen und evaluieren können. Das Konsortium ergänzt die bestehenden Open-Source-Zusammenschlüsse, die den KVM-Hypervisor und dazugehörige Funktionen verwalten. Daraus sollen sich technologische Neuerungen für Kunden ergeben, die sowohl Linux- als auch Windows-Anwendungen virtualisieren.

Für Inna Kuznetsova, Vice President bei der IBM Systems & Technology Group, bedeutet die Gründung dieser Allianz einen wichtigen Schritt voraus, zusammen mit anderen Branchengrößen den Kunden ihre Virtualisierungsmöglichkeiten offenzulegen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 27378900 / Unternehmen & Strategien)