Suchen

Sicherheit im Internet – Schulungstag für Senioren bei Rohde & Schwarz

Redakteur: David Franz

Zusammen mit der Organisation “Seniorenhilfe Lichtblick” veranstaltete der Führungskräfte-Nachwuchs von Rohde & Schwarz einen Schulungstag für Senioren, um sie mit der Handhabung von IT-Geräten wie Smartphones und Tablets vertrauter zu machen. Im Fokus stand darüber hinaus, ihnen Sicherheitsaspekte rund um das Thema Internet zu vermitteln.

Firma zum Thema

Die Teilnehmer erlernten mit Rohde & Schwarz Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wie sie sich auf sichere Weise per Smartphone und Tablet im Internet bewegen können.
Die Teilnehmer erlernten mit Rohde & Schwarz Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wie sie sich auf sichere Weise per Smartphone und Tablet im Internet bewegen können.
(Bild: Clipdealer)

Unter dem Motto „Ich im Internet? Aber sicher!“ luden die „YoungsterRS“ von Rohde & Schwarz 30 Seniorinnen und Senioren am 22. Oktober zu einem sozialen Projekttag ein. Gemeinsam mit der Organisation „Seniorenhilfe Lichtblick“ wollten die Nachwuchskräfte von Rohde & Schwarz diesem Teil der Bevölkerungsgruppe Informationen und Unterstützung an die Hand geben, um an der vernetzten Welt teilzunehmen und die eigene Sicherheit zu wahren.

Die Teilnehmer erlernten mit Rohde & Schwarz Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wie sie sich auf sichere Weise per Smartphone und Tablet im Internet bewegen können. Nach einer Einführung in die digitale Kommunikationstechnik erfuhren die Teilnehmer in Kleinstgruppen wie sie beispielsweise eine drahtlose Internetverbindung aufbauen, sichere Passwörter anlegen oder mobile Landkarten aufrufen können.

(Bild: Rohde & Schwarz)

„Der Umgang mit Neuen Medien ist essentiell in der heutigen Welt. Oft herrscht bei Senioren und Seniorinnen Unsicherheit, wie sie dies gestalten. Diese Ängste möchten wir ihnen nehmen. Mit unseren langjährigen Erfahrungen als Technologie-Konzern können und wollen wir mit ihnen gemeinsam erarbeiten, was sie punktuell brauchen, um beispielsweise ihren Enkeln SMS zu schreiben oder einen Videoanruf zu tätigen“, so Hans Knapek, Leiter des Unternehmensbereiches Personal bei Rohde & Schwarz..

(ID:45563452)