Li-Ion-Sicherheit Sichere Prüfumgebung für Lithium-Ionen-Akkus

Redakteur: Margit Kuther

Bei Energiespeichern auf Li-Ionen-Basis wächst aufgrund der hohen spezifischen Energie mit zunehmender Speichergröße die potenzielle Gefahr kritischer Situationen. Eine Herausforderung für Batterieprüfräume.

Firmen zum Thema

Batterietestraum: Li-Ionen-Testkammer in einem Technik-/Sicherheitsraum von Denios
Batterietestraum: Li-Ionen-Testkammer in einem Technik-/Sicherheitsraum von Denios
(Bild: Denios)

Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die mit Energiespeichern auf Li-Ionen-Basis umgehen, müssen sich der Herausforderung stellen, diesen Umgang so sicher wie möglich zu gestalten. Batterieprüfräume der Denios nehmen diese Herausforderung an.

Der nicht sachgemäße Umgang mit Lithium-Ionen-Batterien birgt ein großes Gefahrenpotenzial. Tiefenentladung, chemische Reaktionen, im schlimmsten Fall die Explosion der Batterien sind mögliche Szenarien. Vorfälle in Prüflaboren, die auf technisches oder menschliches Versagen zurückzuführen sind, machen deutlich, dass der Schutz von Mitarbeitern und Umwelt höchste Priorität hat.

Technik-/ Sicherheitsräume von Denios baut Räume genau nach den Vorgaben der Kunden bezüglich Größe, Ausstattung und Sicherheitseinrichtung. Ein Vorteil von Denios ist hier die jahrzehntelange Erfahrung in Konstruktion und Bau von Gefahrstofflagern.

Druckentlastungsflächen im Dachbereich ermöglichen im Ernstfall einen kontrollierten Druckausgleich. Die Zerstörung des Raumes oder die Gefährdung der Mitarbeiter durch aufreißende Türen und unkontrolliert freiwerdende Energie kann somit schon im Vorfeld verhindert werden. Eine hochleistungsfähige technische Lüftung sorgt außerdem für die Ableitung gesundheitsgefährdender und gegebenenfalls explosiver Gase.

Eine umfassende Überwachung ist aus Sicherheitsgründen unumgänglich. Sensorische Gasdetektion, Temperaturüberwachung oder Brandfrühsterkennung erhöhen die Betriebs- und Arbeitssicherheit. Eine Ausstattung mit Brand- und Explosionsschutz ist für den Schutz von Mitarbeitern und technischem Equipment selbstverständlich.

Denios-Systeme werden speziell für die sichere Lagerung von gefährlichen Medien konstruiert. Mit einer Zulassung durch das DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) und integrierter Auffangwanne sind Prüfraume von Denios optimal für die Aufnahme von auslaufenden Elektrolyten vorbereitet. In Kombination mit PE-Einlegewannen werden Schäden an Material und Umwelt umfassend vorgebeugt.

(ID:43072663)