Okularlose Mikroskopie Sicher und remote arbeiten bei der Inspektion in Industrie und Labor

Redakteur: Gerd Kucera

Firmen zum Thema

(Bild: Ian Olsson Photography LBIPP 2015)

Vision Engineering entwickelt und fertigt okularlose und Expanded-Pupil-Mikroskope und berührungslose Messsysteme. In diesen herausfordernden Zeiten, in denen wir derzeit mit der COVID-19 konfrontiert sind, wird auch eine sichere und effektive Remote-Zusammenarbeit immer wichtiger. Die Sicherheit der Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden hat bei nahezu allen Unternehmen die oberste Priorität und ist der Schlüssel zur Aufrechterhaltung der Gesundheit der Mitarbeiter. Der Schutz der Anwender vor Infizierung beim gemeinschaftlichen Arbeiten am System ist der Schlüssel zur Aufrechterhaltung der Gesundheit der Mitarbeiter. Das okularlose Design der Vision-Engineering-Systeme DRV-Z1, Lynx EVO und Mantis gewährleistet laut Hersteller, dass Mikroskopbenutzer sicherer arbeiten können, da ihre Augen nicht dem Risiko ausgesetzt sind, direkt mit potenziell infizierten Okularen in Kontakt zu kommen, wie dies bei binokularen Mikroskopen der Fall sein kann. Ein weiterer Vorteil der okularlosen Technologie ist, dass der Anwender eine Schutzbrille/ Sehhilfe oder ein Visier tragen kann, ohne dass die Sichtleistung beeinträchtigt oder das Sichtfeld eingeschränkt wird. Dies ermöglicht es, sichere Arbeitspraktiken aufrechtzuerhalten, ohne die Qualität der Leistung zu beeinträchtigen. Ein zusätzlicher Faktor, der zur Sicherheit der Anwender beiträgt, ist das Produktdesign von DRV-Z1, Lynx EVO, EVO Cam II und Mantis, das das Arbeiten mit Schutzkleidung zulässt. Dadurch können diese Systeme auch mit Handschuhen verwendet werden, wodurch das Risiko einer Ausbreitung von Infektionen verringert wird, insbesondere in einem gemeinsamen Arbeitsumfeld. Konnektivität ist ein entscheidender Vorteil für den Informationsaustausch, die Zusammenarbeit und die Verbesserung der Produktivität über verschiedene Standorte. Viele der optischen und digitalen Systeme bieten die Möglichkeit Bilder digital zu erfassen und zu transferieren.

(ID:47052002)