Aquos Crystal

Sharp macht Smartphone-Display (fast) randlos

| Redakteur: Peter Koller

Das fast randlose Display verleiht dem Aquos Crystal ein elegantes Aussehen.
Das fast randlose Display verleiht dem Aquos Crystal ein elegantes Aussehen. (Sharp)

Mit einem Smartphone, dessen Display nahezu randlos ist, sorgt Sharp für Aufsehen. Das Aquos Crystal kommt zunächst aber nur in USA und Japan auf den Markt.

Sharp selbst spricht bei seinem jüngsten Android-Smartphone sogar von einem "frameless" LCD-Display, doch tatsächlich findet sich rund um das 5-Zoll-Display (1280x720 Pixel) ein sehr schmaler Rahmen. Später im Jahr soll noch eine Version mit 5,5-Zoll Full-HD-Bildschirm und dem Namen Aquos Crystal X folgen. Nur am unteren Rand des Displays findet sich eine etwas größere Fläche für Frontkamera und Mikrofon, die Tasten des Smartphones werden auf dem Bildschirm dargestellt.

Um diesen nahezu randlos wirken zu lassen, musste Sharp in die Trickkiste greifen. Kombiniert wurden zwei Techniken. Zum einen ein LCD-Panel, das tatsächlich über einen schmäleren Bildschirmrand als bei Smartphone-Displays üblich verfügt. Das würde aber nicht ausreichen, deswegen verwendet Sharp eine Art optische Täuschung. Das Deckglas des Displays erzeugt eine Art Linseneffekt, wodurch die Displaydarstellung quasi über das tatsächliche Display hinaus nach außen gezogen wird.

Ansonsten verfügt das Crystal über einen Qhalcomm Snapdragon 400 Prozessor mit 2,3 GHz, 1,5 GB RAM und acht GB internen Speicher, das Crystal X hat einen Snapdragon 801 (2,3 GHz), 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher.

Scharf, schärfer, LG G3

Smartphone mit Quad-HD-Display

Scharf, schärfer, LG G3

30.05.14 - LG hat sein neues Flaggschiff-Smartphone G3 vorgestellt. Das Display bietet eine Pixeldichte von 534 ppi, die Kamera hat unter anderem einen Laser-Autofokus und auch sonst kann sich die Ausstattung sehen lassen. lesen

Samsung bringt erstes Handy mit gebogenem Display

Galaxy Round

Samsung bringt erstes Handy mit gebogenem Display

09.10.13 - Smartphones mit gebogenem Display scheinen der nächste große Trend im Mobilfunksektor zu werden: Samsung prescht jetzt mit dem Galaxy Round vor. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42903319 / HMI)