Neue Technologie von Moxa

Serielle PCI Express x1 Karten

| Redakteur: Holger Heller

Bildergalerie: 1 Bild
(Bild: VBM-Archiv)

Moxa investiert in seine ursprüngliche Stärke in der seriellen Kommunikation und führt drei neue serielle PCI Express x1 Karten ein, die von der neuen, zum Patent angemeldeten intelligenten RS-485-Technologie profitieren. RS-485 bleibt die erste Wahl für Ingenieure, die kleine, private Gerätenetzwerke für Automatisierungsanwendungen installieren müssen und wird weitläufig für industrielle Feldanwendungen eingesetzt, die stabile Datenübertragung über relativ lange Strecken erfordern. Die drei neuen PCI Express x1 Karen sind kompatibel mit den neuesten Windows-, Linux- und Unix-Betriebssystemen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42763873 / Embedded Boards & PCs)