Meilensteine der Elektronik Seoul Semiconductor – LEDs für Erde und Weltraum

Redakteur: Richard Oed

Am Anfang stand ein Traum. Seoul Semiconductor folgte diesem Traum und wurde so im Laufe der Jahre nicht nur zu einem der größten LED-Hersteller, sondern auch zu einem der größten Patentinhaber.

Firmen zum Thema

Leuchtwunder: Die Leuchtdioden der Z5-Reihe sind trotz kleinem SMD-Gehäuse extrem lichtstark und verfügen über eine hohe Farbqualität.
Leuchtwunder: Die Leuchtdioden der Z5-Reihe sind trotz kleinem SMD-Gehäuse extrem lichtstark und verfügen über eine hohe Farbqualität.
(Bild: Seoul Semiconductor)

Die Anfänge des Leuchtdioden-Herstellers waren bescheiden: Im Jahr 1992 in Bongchendong im Verwaltungsbezirk Seoul der Republik Korea mit ungefähr 30 Mitarbeitern gegründet, war das erste kleine Büro in einem Geschäftshaus nur angemietet.

Aber Chung Hoon Lee, der Gründer von Seoul Semiconductor (SSC), hatte einen Traum: Sein Traum war, dass die LEDs von Seoul Semiconductor eines Tages sogar eine Raumstation beleuchten. Herr Lee, der seit der Gründung auch der CEO von SSC ist, integrierte seinen Traum in das von ihm 1994 entworfene Firmenlogo und die Unternehmensidentität.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 11 Bildern

Seine Mission, die sich aus diesem Traum ableitete, war es, dass er seine Firma zum weltweit führenden Hersteller von LEDs machen wollte. Dieser Vision und Mission folgend, wuchs SSC in den darauffolgenden Jahren kontinuierlich.

Forschung sicherte das Wachstum

Dieses Wachstum basierte hauptsächlich auf großen Investitionen im Bereich Forschung und Entwicklung. Im Oktober 1993, also wenig mehr als ein Jahr nach der Gründung des Unternehmens, eröffnete Seoul Semiconductor bereits sein erstes Forschungszentrum, und seitdem wurden jedes Jahr über 10 Prozent des Ertrages in F&E investiert.

Diese Aufwendungen zahlten sich aus und schon 1994 wurde SSC als „Advanced Company in Technology“ ausgezeichnet. Das momentane Portfolio von mehr als 12.000 Patenten in allen relevanten Bereichen, wie Werkstoffen, Konstruktion und Fertigungsmethoden, spiegelt neben der hohen Innovationsrate auch den Erfindungsreichtum und die technische Fachkenntnis der Ingenieure von Seoul Semiconductor wider.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:44254195)