AMA Innovationspreis 2016

Innovationen aus Sensorik und Messtechnik gesucht

| Redakteur: Gerd Kucera

AMA Innovationspreis 2016: Eine begehrte Trophäe in der Sensorik und Messtechnik.
AMA Innovationspreis 2016: Eine begehrte Trophäe in der Sensorik und Messtechnik. (Bild: AMA Verband)

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik (AMA) lädt Entwickler und Entwicklerteams zur Bewerbung um den AMA Innovationspreis 2016 ein. Gesucht werden innovative Forschungs- und Entwicklungsleistungen aus der Sensorik und Messtechnik. Einsendeschluss ist der 14. Januar 2016.

Bewerben können sich Einzelpersonen und Entwicklerteams mit innovativen Forschungs- und Entwicklungslösungen, die eine erkennbare Marktrelevanz aufzeigen. Der AMA Innovationspreis ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro dotiert. Zusätzlich können sich Unternehmen auch um den Sonderpreis „Junges Unternehmen“ bewerben. Als Sonderpreis winkt ein kostenloser Messestand auf der SENSOR+TEST 2016.

Der AMA Innnovationspreis zählt zu den renommierten Preisen in der Sensorik und Messtechnik und wird seit 16 Jahren an innovative Köpfe verliehen. Ausgezeichnet werden gezielt die Entwickler und nicht die Institutionen dahinter. Die Jury besteht aus Branchenexperten aus Hochschulen, Instituten und Unternehmen. Sie beurteilen die Bewerbungen im Hinblick auf die Neuigkeit und die wissenschaftliche Leistung sowie die voraussichtlichen Chancen im Markt.

„Jedes Jahr erhalten wir interessante, innovative und marktrelevante Bewerbungen aus der ganzen Welt“, sagt der Juryvorsitzende Professor Andreas Schütze von der Universität des Saarlandes. „Neben überzeugenden Entwicklungen etablierter Unternehmen und Institutionen erhalten wir immer auch interessante Entwicklungen von jungen Unternehmen. Um deren Bedeutung für den Innovationsprozess herauszustreichen, gibt es die Sonderkategorie ‚Junge Unternehmen‘. AMA lädt die Gewinner dieser Kategorie ein, die prämierte Entwicklung kostenfrei auf der verbandseigenen Fachmesse SENSOR+TEST einem breiten Fachpublikum zu präsentieren.“

Teilnahmebedingungen und Ausschreibungsunterlagen für den AMA Innovationspreis 2016 und die Sonderkategorie ‚Junge Unternehmen‘ sowie Broschüren mit den Bewerbungen aus vergangenen Jahren stehen kostenfrei zur Verfügung: http://www.ama-sensorik.de/wissenschaft/ama-innovationspreis/.Einsendeschluss ist der 14. Januar 2016. Die Nominierungen und die Gewinner des Sonderpreises werden auf der AMA Pressekonferenz am 18. Februar 2016 bekannt gegeben. Die Gewinner des AMA Innovationspreises 2016 werden auf der Eröffnungsfeier der SENSOR+TEST am 10. Mai 2016 in Nürnberg ausgezeichnet.

176 Sensoren und Systeme für die Mess- und Prüftechnik

SENSOR+TEST 2015

176 Sensoren und Systeme für die Mess- und Prüftechnik

27.04.15 - Die enorme Branchenvielfalt an Sensorelementen und -systemen verdeutlichen nachfolgende Kurzbeschreibungen von weit über 100 Herstellern. Alle Neuentwicklungen zeigt die SENSOR+Test 2015. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43704275 / Sensorik)