ELEKTRONIKPRAXIS Fachwissen Newsletter abonnieren.

Immer donnerstags: der ELEKTRONIKPRAXIS Newsletter für Professionals. Lesen Sie die besten Beiträge aus dem Heft incl. Link zur kostenlosen Digitalausgabe; plus: exklusive und beliebte Onlinebeiträge der Woche.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Fachartikel

Ein Mikroskop für magnetische Atome

Ein Mikroskop für magnetische Atome

Rastertunnelmikroskope können einzelne Atome eines Materials sichtbar machen. Forscher der ETH Zürich haben nun mit einem solchen Mikroskop auch deren Magnetisierung gemessen. Die neue Technologie könnte sowohl in der magnetischen Bildgebung als auch in der magnetischen Informationsverarbeitung Anwendung finden. lesen

NarrowBand IoT: Telekom und Fraunhofer IML starten Open IoT Labs

NarrowBand IoT: Telekom und Fraunhofer IML starten Open IoT Labs

Im neuen Open IoT Lab entwickeln und testen Wissenschaftler und IoT-Experten der Deutschen Telekom und des Dortmunder Fraunhofer IML IoT-Lösungen auf Basis Funktechnologie NarrowBand IoT und bringen diese zur Marktreife. Die Labs sind offen für weitere Unternehmen. lesen

Robuste Schutzschicht
für die IoT-Vernetzung

Robuste Schutzschicht für die IoT-Vernetzung

Geringe Stückkosten, hohe Energieeffizienz und weitreichende Skalierbarkeit sind nicht alles: Damit das Internet der Dinge erfolgreich eingesetzt werden kann, muss es vor allem eines sein: sicher. lesen

Ein Netzwerk für Sensoren und Big Data

Ein Netzwerk für Sensoren und Big Data

Sigfox ist ein Low-Power-Wide-Area-Netzwerk, das derzeit in Deutschland ausgerollt wird – ähnlich wie vor vielen Jahren das Funknetz für Mobiltelefone. Im Unterschied zu den Mobilfunknetzen ist das Sigfox-Netz aber nicht für die Kommunikation zwischen Menschen, sondern für die Device-to-Cloud-Kommunikation über das Internet der Dinge gedacht. lesen

Arduino-LoRa-Funklösung mit Reichweiten bis zu 20 km

Arduino-LoRa-Funklösung mit Reichweiten bis zu 20 km

Eine neue Arduino-Zero-kompatible LoRa-Platine ermöglicht Peer-to-Peer-Kommunikation über große Distanzen im kostenlosen 868-MHz-Band. Die Platine ist sowohl für Einsteiger als auch für den industriellen Einsatz geeignet. lesen

SAW-Sensoren mit Verzögerungsleitungsstrukturen

SAW-Sensoren mit Verzögerungsleitungsstrukturen

Sind Messungen in rauen Umgebungen erforderlich, kommen häufig Oberflächenwellensensoren zum Einsatz. In diesem Teil unserer Sensorik-Serie erklärt ELEKTRONIKPRAXIS Aufbau, Funktionsweise und Einsatzgebiete von SAW-Sensoren mit Verzögerungsleitungsstrukturen. lesen

Security by Design: Sicherheit von Anfang an

Security by Design: Sicherheit von Anfang an

Wer Security-Anforderungen von IoT-Geräten bereits bei der Konzeption berücksichtigt, spart teure Nachrüstungen und vermeidet Haftungsprobleme. lesen

SAW-Sensorik: So funktionieren akustische Wellensensoren

SAW-Sensorik: So funktionieren akustische Wellensensoren

Smartphones, Kameras, Herzschrittmacher, Robotergreifarme, assistiertes und autonomes Fahren und mehr: Sensoren sind unverzichtbarer Bestandteil unzähliger Anwendungen. In einer mehrteiligen Serie stellt ELEKTRONIKPRAXIS Aufbau, Funktionsweise und Einsatzgebiete wichtiger Sensortypen vor. Los geht es mit akustischen Wellensensoren und deren wichtigsten Vertretern, den SAW-Sensoren. lesen

Wie die Optoelektronik in Fitnessarmbändern den Puls misst

Wie die Optoelektronik in Fitnessarmbändern den Puls misst

Fitnessarmbänder unterstützen uns beim Sport und messen mit der sogenannten Photopletysmogramm-Methode den Puls. Wir haben uns die Funktion bei den Wearables genauer angeschaut. lesen

Driftfreier Operationsverstärker für drahtlose Strommessungen

Driftfreier Operationsverstärker für drahtlose Strommessungen

Drahtlose Sensoranwendungen benötigen eine akkurate Batterie-Entladeschaltung. Der Beitrag zeigt, wie man verschiedene Chips zu einem zuverlässigen SmartMesh-IP-Netzwerk kombiniert. lesen

Wie sich Roboter gefühlvoll herantasten

Wie sich Roboter gefühlvoll herantasten

Monotone Aufgaben sind vielfach teilautomatisiert. Doch stoßen die Anwendungen bislang an ihre Grenzen. Optoforce möchte das ändern. Sechsachsige, haptische Sensoren verleihen Industrierobotern einen Tastsinn und erweitern so die Möglichkeiten. lesen

Wie Lichtmesstechnik hilft, Kunstwerke vor schädlichem Licht zu schützen

Wie Lichtmesstechnik hilft, Kunstwerke vor schädlichem Licht zu schützen

Kunstwerke gehören ins rechte Licht gerückt: Bei schädlichen Wellenlängen wird die Oberfläche angegriffen und im schlimmsten Fall das teure Kunstwerk zerstört. Ein mobiles Lichtmessgerät schafft Abhilfe. lesen

LED-Leuchten über Bluetooth Mesh vernetzen und mit Sensoren ausstatten

LED-Leuchten über Bluetooth Mesh vernetzen und mit Sensoren ausstatten

LED-Beleuchtung auf Grundlage von Bluetooth Mesh kombiniert verschiedene Sensordaten und lässt sich zudem über Smartphone oder Tablet steuern. Ein interessanter Ansatz für Gebäudevernetzung. lesen

Datenfluss: Vom Sensor direkt in die Cloud

Datenfluss: Vom Sensor direkt in die Cloud

Daten aus dem Produktionsumfeld schneller und universal verfügbar zu machen, darum geht es im Kern von Industrie 4.0. Die Informationen sollen von unterschiedlichen Quellen auf der Feldebene eingesammelt und mit zentralen Datenpools verknüpft werden. So können neue Erkenntnisse gewonnen werden und die viel diskutierten Mehrwerte und neuen Geschäftsmodelle erst entstehen. lesen

So lassen sich MEMS-Sensoren per Schall manipulieren

So lassen sich MEMS-Sensoren per Schall manipulieren

Falsch ausgelegte analoge Komponenten ermöglichen akustische Attacken auf Embedded Systeme, die es erlauben, Teile eines Systems zu übernehmen. Modifikationen in Soft- und Hardware können diese Angriffe aber verhindern. lesen

Mini-Sensoren messen Verschleiß im Getriebe – ohne Kabel und Batterien

Forschungsprojekt

Mini-Sensoren messen Verschleiß im Getriebe – ohne Kabel und Batterien

Fällt ein Schiffsgetriebe auf hoher See aus, kann das gefährlich für die Besatzung werden – und teuer für den Reeder. Deshalb werden kritische Bauteile regelmäßig ausgetauscht. Günstiger und sicherer wäre eine Fernüberwachung rund um die Uhr. lesen

Tunnelmagnetoresistive Sensoren für präzise Wege und Winkel

Sensorik

Tunnelmagnetoresistive Sensoren für präzise Wege und Winkel

Für das Messen von Länge, Position und Winkel setzen sich Sensoren in TMR-Technologie weiter durch. Unterschiede zu AMR- und GMR- Sensoren skizziert dieser Beitrag und zeigt das Verhalten im Drehfeld. lesen

Inline-Sensoren mit hoher Messgenauigkeit

Forschungsprojekt Interferometer

Inline-Sensoren mit hoher Messgenauigkeit

Im Verbundprojekt Inspire wollen Fraunhofer-Forscher gemeinsam mit vier Industriepartnern Inline-Sensoren mit einer neue Genauigkeitsklasse für hochpräzise automatisierte Fertigungsverfahren entwickeln. Ziel ist die Konstruktion eines Interferometers, das sich selbst an variierende Messbedingungen anpasst. lesen

Für jede Applikation den passenden Bildsensor

Sensor

Für jede Applikation den passenden Bildsensor

Maschinelles Sehen beschreibt Systeme, die in der Bildverarbeitung und zur Erkennung spezifischer Muster eingesetzt werden. Entscheidend ist der Bildsensor, der zur jeweiligen Applikation passen muss. lesen

Wie Hall-Sensoren mit Diagnosefunktion für mehr Sicherheit sorgen

Funktionale Sicherheit

Wie Hall-Sensoren mit Diagnosefunktion für mehr Sicherheit sorgen

Ausfälle oder Fehlfunktionen von sicherheitsrelevanten Systemen müssen unbedingt vermieden werden. Dank integrierter Diagnosefunktion sind spezielle Hall-Sensoren ASIL-A geeignet. lesen