SENSOR + TEST 2018 startet trotz späten Termins mit 591 Ausstellern

| Redakteur: Hendrik Härter

Mit 591 Ausstellern, davon 40 Prozent internationale Firmen, und angepeilten 8500 Fachbesuchern eröffnete am 26. Juni die SENSOR + TEST 2018.
Mit 591 Ausstellern, davon 40 Prozent internationale Firmen, und angepeilten 8500 Fachbesuchern eröffnete am 26. Juni die SENSOR + TEST 2018. (Bild: AMA Service GmbH)

Insgesamt 591 Aussteller und davon 40 Prozent internationale Firmen präsentieren sich in diesem Jahr auf der Messtechnik- und Sensorikmesse in Nürnberg.

„Läuft gut“, so fasste Holger Bödeker von der AMA Service den ersten Messetag der SENSOR + TEST zusammen, als er am Abend des 26. Juni vor die Presse trat. Auch wenn die Messtechnik-Messe in diesem Jahr zu einem sehr späten Termin stattfindet. Allerdings braucht sich der Messeveranstalter bei der Ausstellerzahl nicht zu verstecken: In diesem Jahr sind es 591 Aussteller, allerdings mit weniger Fläche.

Ebenfalls stark mit 40 Prozent ist der Anteil der internationalen Aussteller. An allen drei Messetagen rechnetet die AMA Service mit 8500 Besuchern in den Hallen 1, 2 und 5 auf der Messe in Nürnberg. Beim diesjährigen Sonderthema „Sensorik und Messtechnik im Industrial Internet“ können die Messebesucher erleben, wie Daten aus der realen Welt exakt gemessen, sicher in digitale Netze übertragen und dort mit dem Wissen von Experten zielsicher ausgewertet werden.

Internationale Fachkongresse

Als Holger Bödeker von der AMA Service am Abend des ersten Messetages der SENSOR + TEST vor die Presse trat, war er zufrieden mit der Zahl der Aussteller und den angepeilten Fachbesuchern.
Als Holger Bödeker von der AMA Service am Abend des ersten Messetages der SENSOR + TEST vor die Presse trat, war er zufrieden mit der Zahl der Aussteller und den angepeilten Fachbesuchern. (Bild: Hendrik Härter)

Parallel zur SENSOR + TEST findet die 19. ITG/GMA-Fachtagung „Sensoren und Messsysteme“ am 26. und 27. Juni im Kongreszentrum der Nürnberger Messe statt. Hier zeigen die Aussteller die aktuellsten Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung der Sensoren und Messsysteme. Zum dritten Mal nach 2014 und 2016 findet die „European Test and Telemetry Conference – ettc 2018“ statt. Hier stehen spezielle Themen wie Telemetrie und Telecontrol, Test-Instrumentierung und Datenverarbeitung im Mittelpunkt und werden von der angeschlossenen Ausstellung in Halle 2 begleitet.

AMA Innovationspreis an zwei Siegerteams

Zur Eröffnung der Messtechnik- und Sensorikmesse wurde an zwei Entwicklerteams der AMA Innovationspreis 2018 verliehen. Die Jury, die sich aus Vertretern aus Wissenschaft und Industrie zusammensetzt, bescheinigt beiden Teams einen hohen Lösungsansatz mit deutlicher Marktrelevanz: Das Preisgeld von 10.000 Euro ging in diesem Jahr zu gleichen Teilen an die miniaturisierten Umweltsensor BME680 der Bosch Sensortec und an das Thermometer itherm TrusSens TM37x mit automatischer in situ Kalibrierfunktion von Endress+Hauser und der TU Ilmenau.

Der Bosch BME680 ist das nach Entwicklerangaben erste integrierte 4-in-1-Sensormodul, das einen Druck-, Temperatur- und Feuchtesensor mit einem MEMS-Gassensor kombiniert. Das Thermometer mit automatischer in-situ Kalibrierfunktion im Prozess bietet neben einem Widerstandssensor ein ferroelektrisches Referenzelement mit bekannter Curie-Temperatur als Temperaturnormal. Wird durch die Prozesstemperatur eine Phasenumwandlung ausgelöst, wird die Messabweichung des digitalen Temperaturwerts zur Curie-Temperatur bestimmt und das Thermometer kalibriert. Die automatische, rückwirkungsfreie Kalibrierung erfolgt ohne Ausbau des Thermometers direkt im Prozess.

E-Paper der Messezeitung zur SENSOR + TEST

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45372724 / Messen/Testen/Prüfen)