Winkelsensor-IC

Sensor-SoC für Automotive

| Redakteur: Gerd Kucera

(Bild: Allegro)

Zum Messen von Winkeln gibt es von Allegro den Baustein A1330 wird als Single- und Dual-Chip-Version für Systeme, die redundante Sensoren erfordern. Er enthält ein integriertes EEPROM, das bis zu 100 Lese-/Schreibzyklen unterstützt und eine flexible End-of-Line-Programmierung der Kalibrierungsparameter ermöglicht. Beide Versionen eignen sich für Automotive, wenn Winkelmessungen von 0° bis 360° erforderlich sind (z.B. Motorpositionsmessung in Pumpen und anderen Stellantrieben, die eine niedrige Latenz und eine hohe Auflösung verlangen). A1330 hat auch eine Skalierung für „Kurzhub“-Anwendungen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45081498 / Sensorik)